Avatar

Wie sich Klein-Peterchen einen Rüstungskonzern vorstellt :-) (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier @, Freitag, 19. Juli 2019, 13:27 (vor 62 Tagen) @ BBouvier339 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 19. Juli 2019, 13:49

Hallo!

In besagtem Text zeigt GOTT dem Pfarrer Claesson Bilder,
wie der Rüstungskonzern Bofors seine Gebäude
gegen russische Luftangriffe erfolgreich verteidigt:
"Es wurde ein gewaltiger Angriff aus der Luft.
Aber ein feindliches Flugzeug nach dem andern stürzte ab,
und Bofors überstand den Kampf praktisch unversehrt
."

= Wie sich Klein-Peterchen die Angestellten
eines Rüstungskonzerns vorstellt, wenn im Dritten Weltkrieg
russische Flugzeuge über ihnen am Himmel kreisen. :-D

Nämlich:
Auf so einem Konzerzengelände befindet sich nicht (ausreichend) Personal,
das ausgebildet worden ist, Kriegswaffen zu bedienen
(sondern lauter Lagerarbeiter, Ingenieure, Fräser, Hausmeister,
Sekretärinnen, Wachleute, Putzfrauen, Manager, Archivare,
Feinmechaniker, Lehrlinge, Programmierer, etc. =>)
... und auch gar keine Munition!

Niemals - nicht - nada - kannste knicken:
Auch nicht eine einzige Patrone!
"Munition" - die wird von Munitionsherstellern produziert
und dann weitab menschlicher Siedlungen vom Militär (!)
in Sonderdepots unterirdisch eingebunkert.

"Geschossen" wird durch Bofors ganz gelegentlich mal auf besonderen Truppenübungspätzen
im Rahmen von Erprobung und Entwicklung,
und dort drückt dann ein grauhaariger Werksmeister mit Kittel im Abschußbunker
im Kreise anzugtragender Ingenieure mit schwieligem Zeigefinger
den roten Elektroknopf.
Dann macht es draußen laut:
Peng-Patsch! ... und anschließend fahren alle nach Hause,
und im im Konzern werden wochenlang
am Rechner die technischen Daten ausgewertet.

Aber Pfarrer Claessons "GOTT" kann eben nicht alles wissen:
Sollte man ihm nachsehen!

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion