Avatar

Geistige Schau (Schauungen & Prophezeiungen)

Luzifer @, Österreich, Sonntag, 21.04.2019, 13:53 (vor 733 Tagen) @ Ranvata (1046 Aufrufe)

Hallo Ranvata,

Schaue die "Kathedrale" mal mit Deinem geistigen Auge, was für ein Ort das wirklich ist.

An ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen, wie schnell 100te- Millionen gleich locker gemacht wurden.

Meine Meinung: Hier kämpft die Finsternis gegen das Licht, und dies war quasi der Auftakt, es wird noch schlimmer kommen...

Nein! Das Licht kämpft nicht, das muss es es nie tun, wer das Licht erkennt, kann keinen Widerstand leisten.

Hier kämpft eine abgrundtiefe Finsternis gegen eine andere, die vielleicht noch nicht ganz verloren ist.

Es ist Zeit für das Zeichen der Erschütterung der Hoffnung, sollten "sie" immer noch nicht ablassen von ihrem Vorhaben, dann kommt die Erschütterung ihrer (Selbst) Liebe. Dann sind Sie des Todes.

Alles wird gut

LG
Franz


Und als er die Schöpfung, die ihn umgibt, sah und die Menge der Engel, die ihn umgeben und die aus ihm entstanden waren, sagte er zu ihnen: Ich bin ein neidischer Gott, und es gibt keinen Gott neben mir. Aber weil er dieses verkündet, zeigte er den Engeln, die bei ihm sind, an, daß ein anderer Gott existiert. Denn wenn dort kein anderer wäre, auf wen sollte er dann eifersüchtig sein? (Apokryphon des Johannes) ... Zeit zu gehen dachte sich Erzengel Luzifer. (Verfasser unbekannt :-))


Gesamter Strang: