Alpdruck - unerwünschte Besucher (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Ranvata @, Montag, 22. April 2019, 23:22 (vor 211 Tagen) @ Frank Zintl727 mal gelesen

Hallo Frank,

mir hat damals geholfen, dass ich eine Skulptur von St. Michael im Zimmer stehen hatte.
Ich fühlte, dass mich jemand würgte - bekam ihn so weit fort, dass er im Türrahmen hing - ich peilte ihn im Schlaf mit meinem Daumen an, schickte dadurch meine Energie zu ihm - doch ich konnte ihn nicht vertreiben. Da richtete ich meinen Daumen auf Michael - er griff sich ans Herz (wohlgemerkt, eine kleine Statue von ca. 20 cm, und Massenprodukt!), dann zückte er sein Schwert - und weg war der Angreifer! Im nächsten Moment war ich hellwach...

Mein Geistlehrer John hat mich dann aufgefordert, die Statue wegzugeben - damit ich nicht glauben solle, dass ich solcher Hilfe bedürfe - ich stellte ihn dann auf einen Altglascontainer, zusammen mit kleinen Putten. Ganz sicher hat er eine neue Adresse gefunden, wo er gebraucht wird...

Ich kenne das Gefühl, im Schlaf überfallen zu werden, und bin dankbar für Michaels Hilfe. Vielleicht findest Du eine ähnliche Lösung, für Dich passend. Früher habe ich auch den Medizinbuddha einmal um Hilfe gebeten - ließ sein Mantra über den Laptop über Stunden im Schlafzimmer laufen - und hatte beim zwischenzeitlichen Aufstehen das Gefühl, dass das Mantra - oder die Antwort - wie eine liegende Acht sich um meine Beine wickelt - das fühlte sich ungewohnt, aber gut an.
Ich war ja früher eher buddhistisch unterwegs - und bat auch einmal, mein Herzchakra weiter zu öffnen - träumte dann von dem Bild einer langen, hellen Schnur mit Knoten - und im Brustbereich war etwas eingefügt worden, und das war rot markiert!

Wohin zieht es Dich, auf der Suche nach Hilfe?

LG Ranvata


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion