wem sollte es nützen? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

IFan, Samstag, 20. April 2019, 22:07 (vor 213 Tagen) @ Eyspfeil667 mal gelesen

Hallo Eyspfeil,

ich bin kein Vertreter der "Es muss auf jeden Fall ein Anschlag gewesen sein"-Theorie. Es brennt immer mal wieder, auch Notre-Dame hat mehrmals gebrannt im Laufe der Jahrhunderte, wie ich gehört habe, auch vor IS-Zeiten.

Nun, wenn die Anschlags-Überlegungen einen so faszinieren, kann man ja einmal überlegen, wem es nützen sollte.

Also, "Das war doch ohnehin klar, daß die sowas in der Art zusammenbasteln, für die Öffentlichkeit." Ah ja. Wer ist denn "die", die "so etwas zusamenbasteln"? Wenn die pariser Polizei angewiesen worden sein sollte, eine falsche Fährte zu legen, muss der Befehl ja von ganz oben gekommen sein.

Wenn die französische Regierung "den Anschlag" selber befohlen haben sollte, wäre es ja widersinnig, ihn gleich danach als Unfall beschreiben zu lassen. Wenn irgendein Ziel damit hätte verfolgt werden sollen, beispielsweise, eine bestimmte Zielgruppe verantwortlich zu machen (wie beim Reichstagsbrand), hätte man anders reagieren müssen.

Wenn es der IS gewesen sein sollte, hätten die lange damit angegeben, die Verursacher gewesen zu sein.

Also, es ist überhaupt keine Absicht erkennbar.

Merkwürdig ist auch, dass der Brand genau zu Beginn der Restaurierungsarbeiten ausbrach, wo ohnehin eine erhöhte Wachsamkeit bestand, und nicht etwa davor, wo niemand zusah, oder danach, um den Schaden noch viel größer werden zu lassen.

Also, ich kann diesen Verschwörungsverdächtigungen nichts abgewinnen.


Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion