Nur Beben & Flut fehlen im Ablauf (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Montag, 28.03.2011, 01:28 (vor 3861 Tagen) @ BBouvier (8844 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Montag, 28.03.2011, 01:40

Hallo BBouvier!

etwa so:

- Finanzprobleme
- Wirtschaftsprobleme
- Finanzchaos
- Unruhen
- Wirtschaftskollaps
- Umstürze und Revolutionen
- Ende der EU
- diffus dann: irgendwelche militärischen Konflikte
in der Peripherie (?)
- Russland rückt wieder vor, in den Bereich des ehemaligen
Warschauer Paktes (?)
- 3 bis 4 Jahre "Zwischenzeit" >
- "Kältesommer" ... oben irgendwo zwischenzuschieben...
- Küstentsunami Norddeutschland (?>) (wann?... oben irgendwo zwischenzuschieben...)
- massive Querelen im Vatikan
- "Skandinavienkrieg"
- Papst flieht aus Rom
- angebliche Bemühungen, einen Krieg zu vermeiden
- Mord an einem Politiker (= Balkan?)
- Russischer Feldzug ab Anfang August des Jahres "X"
- Russen geschlagen (Oktober des Jahres "X")
- Impakthagel
- "Drei Tage Finsternis"
- Massensterben der Menschheit
- Schollenveschiebungen und Monstertsunamis
- soziale Wirren
- Hunger wenigstens 2 Jahre
- irgendwann: Einsetzung eines Imperators

Vor bald 25 Jahren sah das alles für mich so aus:
=>
http://www.michaelwinkler.de/Chronologie.html


Gruss,
BB

Fehlt im 3tf-Jahr noch das Superbeben um den 10.Mai,
sowie womöglich am 9.9. (laut einem polnischen Seher)
eine Superflut. Bringt die womöglich den Frieden, etwa
mögliches Datum 9.9.2019?
Die Russen sollen sich doch plötzlich wegen einer
Naturkatastrophe zurückziehen aus D.
Aber nicht nach Norden hin, das wäre die Traufe.:-D

Dann frage ich mich noch, welches politische System &
Finanzsystem vom Zusammenbruch der EU bzw. Brüssel
bis zum Russeneinmarsch herrscht.
Eine Art Sozialismus unter chinesisch-russischer
Vorherrschaft?
Denn, autharke Nationalstaaten wie in Kaiser Wilhelms
Zeiten, das kann ich mir nicht vorstellen in der
Vor-3tf-Zeit...

Ansonsten kann ich mit Deiner Abfolge gut leben, sie müßte
jedoch auf der Quellenseite mal zwischendurch aktualisiert
werden. Dort ist sie schon einige Jahre alt, falls mich
nicht alles täuscht.

Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: