Avatar

Zeit von der Ermordung bis zum Beginn des Vormarschs (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 29.03.2011, 12:33 (vor 3859 Tagen) @ Keynes (8858 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Dienstag, 29.03.2011, 12:43

Hallo!

Die Aussagen sind widersprüchlich.

Beim Zeitzeugen Gärtner nach Bouvier heißt es:
"Der amerikanische Präsident wird ermordet, daraufhin erklärt der Vizepräsident Rußland sofort den Krieg. Praktisch zur gleichen Stunde schon rollen auf der Autobahn bei Passau ungeheure Mengen russischer Panzer nach Westen. Die Einwohner von Passau sind erstarrt vor Überraschung und Entsetzen."

Derselbe Zeuge nach DeGards Version:
"Der Hochgestellte wird von den Russen ermordet. daraufhin erklärt sein Nachfolger den Russen schlichtweg offiziell den Krieg. Doch die Amerikaner sind völlig verblüfft, daß die Russen schon um 3. Tag danach angreifen. Sie dachten, daß die Russen noch eine Zeitlang, brauchen, bis sie mobil machen und angreifen."

Allerdings hat DeGard auch diese Version:
"Gleich nach der Konferenz von Budapest kommen die Leute in Passau aus dem Dom und stellen fest, daß auf der anderen Seite Panzer sind. Zuerst meinen sie, das sei eine Übung einheimischer Panzer; bis sie feststellen, daß es Russen sind."

Aber allgemein sind die Quellen, die einen Kriegsbeginn über Nacht voraussagen in der Überzahl.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: