nachgereicht: René Thibaut zu Malachias (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Mittwoch, 26.03.2014, 23:17 (vor 2578 Tagen) @ Taurec (3527 Aufrufe)

Hallo,

Ich will hier nicht schon wieder eine nutzlose Grundsatzdiskussion darüber, die das Thema von Malachias, bzw. Don Bosco, Fatima und dem Papst wegbringt. Mir wäre lieber, wenn dazu jemandem noch etwas einfiele.

letztes Jahr hatte ich auf die Malachias-Interpretation von Fr. René Thibaut, S.J. verwiesen:
Thibaut meint belegen zu können, daß die "Malachias-Prophezeiung" in ihrem "historischen" ersten Teil zwar konkret auf Wappen oder Person der Päpste Bezug nimmt, in ihrem "prophetischen" zweiten Teil aber niemals dazu gedacht war, die Identität / Person der Päpste zu umschreiben, und schon gar nicht dem Zweck diente, einen "letzten" Papst definierbar zu machen, sondern vielmehr, die Etappen der Kirchengeschichte zu charakterisieren.
( https://schauungen.de/forum/index.php?id=21475 )

Fr. René Thibaut, S.J.
"La Mystérieuse prophétie des papes."
Namur, Bibliothèque de la Faculté de philosophie et lettres, 1951, Imprimatur: June 28, 1945, Et. Jos. Carton de Wiart.

Bin inzwischen über eine pdf-Kopie des französischen Originals gestolpert:
http://de.scribd.com/doc/36516232/La-Mysterieuse-Prophetie-des-Papes
(43 MB)

Mein Wortschatz (Croissant, Café au lait) reicht leider nicht, um mir eine Meinung zu bilden, ob Thibauts Thesen (zwar "echte" Prophezeiung, aber ohne prognostischen Wert bzgl. zukünftiger Päpste) stimmig oder abwegig sind.

Gruß
Ulrich


Gesamter Strang: