Verständnis Erklärung (Schauungen & Prophezeiungen)

Walle @, Dienstag, 07.02.2017, 14:51 (vor 1557 Tagen) @ BBouvier (2269 Aufrufe)

Hallo BB,
das "katholische" bezieht sich auf die Formulierungen:
"Maria, Jesus, ein Engel hat mir gesagt..... wenn ihr nicht, dies es oder jenes tut....dann...."
Das ist ein uraltes System, der Rhetorik.

Der Begriff Wandersage sollte nur als Sammelbegriff dienen, um deutlich zu machen, dass deine angegeben Fälschungen/Plagiate, alle ähnlich sind, wie halt Wandersagen.

Dort wird beim Erzählen aus einem großen Mann, ein Riese; aus dem Meier, ein Müller; aus der hübschen Maid, ne Prinzessin.
Die Hauptdarsteller ändern sich, die Ergebnisse werden mal mehr, mal weniger drastisch usw. Je nach Erzähler.
Und irgendwann wird aus einem Tatsachenbericht, ein Märchen, dann eine Sage und dann nur noch eine Erinnerung.

So sehe ich es auch bei deiner Liste.
Eine (vlt.) echte Schau wird von einem zum anderen über Jahre(-hunderte)weitererzählt, irgendwer schreibt sie dann mal auf, versehen mit dem Namen des Erzählers und verkauft die Story.

Mag sein, dass bei den Märchen und Sagen, ein Körnchen Wahrheit ist, aber den zu finden, ist fast unmöglich. Und wir wissen beide, dass eine 100x wiederholte Lüge, glaubhafter ist, als eine einmal ausgesprochene Wahrheit.

Darum ist Quarantäne ein besserer Ort als die Tonne.
So können wir im Fall des Falles schauen, ob da nicht doch das Körnchen Wahrheit auftaucht.

Viel Spaß wünsche ich Dir
Gruß
Walle


Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge

Wir wissen wie man feiert
Ihre Kath.-Kirche


Gesamter Strang: