Avatar

"Der Angriff (!) von Prag" - Feuerspeiende Berge (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 09.02.2017, 19:46 (vor 1555 Tagen) @ Quintus (2527 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 09.02.2017, 19:53

Hallo, Quintus!

Auch das ist, wie alles andere, sehr schwierig.
Mein Sohn wußte "Der Angriff (!) von Prag"
(was auch immer darunter zu verstehen ist)
würde mal (irgendwann) in der Zukunft stattfinden.

<"Würde die Schauung ihres Sohnes auf diesen Frühling hindeuten?">

Keineswegs!!

-----------------------------------------------

Was die Böhmische Caldera betrifft, so wirft auch dazu
die Suchfunktion reichlich Lesestoff aus.

Nur soviel:
Der WV sah dort "vulkanische (?) Aktivität über lange Stunden hinweg",
die schlicht beispiellos ist.

<"Stichwort Geschichte:
Der letzte Ausbruch fand hier vor ca. 10.000 Jahren statt,
also in etwa zeitgleich mit dem Ausbruch des Laacher-See-Vulkans
in der Eifel
.">

Ja, und auch die Vulkane im frz. Massif Central!
(Vom Puy de Dôme im Hintergrund stehen nur noch Reste des zentralen Schlotes.)
=>
[image]

Damals endete schlagartig die "Eiszeit", und es wird vermutet,
die Ursache dieser Zäsur könnte ein Meteoritenhagel
in die Meere gewesen sein => weltweite "Sintflutmythen".

Falls die Schauungen Hinweise auf ein ähnliches Geschehen
geben, dann könnten die Böhmischen Berge erneut Feuer speien.
Feldpostbriefe:
<"Beim dritten Geschehen soll Rußland in Deutschland einfallen
und zwar im Süden bis Chiemgau,
und die Berge sollen von da (von dann an!) Feuer speien ..
.">

Irlmaier hat das wieder mal nicht gerafft und phantasiert prophezeiend,
sich Berge des Chiemgaues (!) zusammen, und diese
würden Feuer speien! :-D
Hier ein Bild von den Alpen in die Chiemgauebene:
=>
[image]

Mehr dazu hier:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=33170
https://schauungen.de/forum/index.php?id=31342
https://schauungen.de/forum/index.php?id=28778
https://schauungen.de/forum/index.php?id=33183

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: