Avatar

"Ich habe ... eine andere Meinung!" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 06.02.2017, 19:52 (vor 1558 Tagen) @ Tribun (2565 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 06.02.2017, 20:20

"Ich habe leider eine andere Meinung!"

Hallo, Tribun!

Die Sache ist nun allerdings die,
daß wir hier nicht sinnfrei-dogmatisch "Meinungen" oder Glaubenspostulate veröffentlichen
sondern Sachfragen vernünftig behandeln.
Wobei die Beweisführung nachvollziehbar und in sich stimmig sein sollte:
Die "Methode": <Ich glaube das aber!>, ist diesbezüglich völlig unzureichend.

Wobei ich bei einem laut hinausgeschrienen:
"Jetzt reichts."
eine Begründung (offenbar wegen Nichtvorhandenseins!)
nicht so recht zu erkennen vermag.

Und - ja - wir "glauben" tatsächlich nicht ungeprüft alles,
nur weil Jemand mal etwas gesagt/behauptet oder veröffentlicht hat.
Oder angeblich hätte.
Insbesondere dann nicht, wenn die Aussagen in sich unstimmig sind,
wenn der Quelle bereits andere Lügen nachgewiesen werden konnten,
wenn es sich dabei nur um Plagiate handelt oder es sich um eine
nie jemals tatsächlich existierende Person gehandelt hat.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: