Avatar

<"Wie kann man denn im Wasser weiterbrennen?"> (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Dienstag, 10. Juli 2012, 13:30 (vor 3032 Tagen) @ Leserzuschrift5237 mal gelesen

<"....dass dieser "Blutregen" und "Feuerregen"
sogar auf Gewässern weiter brannte.
">

Danke ganz herzlich!!

Paco Rabanne (Modeschöpfer):
„Ich war damals siebzehn und wohnte in der Gegend des Bahnhofs Saint-Lazare.
Um den Preis des Metrofahrscheins zu sparen, ging ich zu Fuß
nach Hause, bis nach Jacques-Caillot, Haus Nr.1 grad’
hinter der Münze, wo sich das Atelier meines berühmten Professors
Auguste Perret befand,
dem ersten, der mit armierten Beton baute und dem Architekten der Kirche Notre Dame du Raincy.
Eines Tages ging ich entlang der Kaimauer der Seine,
als ich plötzlich, wie ein Blitz aus heiterem Himmel,
twas ganz grauenhaftes sah:
Dutzende, Hunderte Menschen, die bei lebendigem Leibe brannten
und schreiend auf den Strassen von Paris rannten.
Ihre Schreie waren so deutlich und grauenhaft,
daß ich mir die Ohren zuhalten mußte,
um sie nicht mehr wahrzunehmen.
Manche warfen sich in die Seine, wo sie weiter brannten.
Wie kann man denn im Wasser weiterbrennen?
Mir war das ein völliges Rätsel.
Ich sah das absolute Grauen.
Ich mußte die Augen schließen, aber ich sah es trotzdem...
Als diese albtraumartige Vision endete, blickte ich mich um;
alles war völlig friedlich.
"

Damit ist dieses Rätsel, mit dem wir uns hier
bereits beschäftigt hatten, wohl gelöst! :ok:

Grüsse,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion