Quod not est demonstratum (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Frank Zintl @, Donnerstag, 18. Juli 2019, 19:01 (vor 127 Tagen) @ BBouvier398 mal gelesen

Hallo

Ich habe nicht geschrieben "Ich glaube Neri, weil er gefälscht hat".

Ich habe lediglich geschrieben, dass auch eine Fälschung, die einem
anderen Autor untergeschoben wurde, seherisch inspiriert gewesen
sein KÖNNTE, man das also nicht wegen der Fälschung völlig ausschliessen
kann.

Das ist ein bedeutender Unterschied.

Filippo Neri hätte wohl die Inquisition seiner Kirche herausgefordert,
hätte er so eine Prophezzeiung unter eigenem Namen veröffentlicht.

Frank


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion