Kritik (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Sinhala, Altötting, Mittwoch, 25. Mai 2016, 01:27 (vor 1343 Tagen) @ finder5204 mal gelesen
bearbeitet von Sinhala, Mittwoch, 25. Mai 2016, 01:36

Grüß Gott, razerbelkin!

Richtig, es gibt viele Gruppen bei Facebook die vorgeben sich mit dieser Thematik zu beschäftigen.
Hauptmerkmal dieser Gruppen ist der Beitritt vieler Mitglieder, die dann mit folgenden Sätzen beginnen:
"...ich hab mal gehört,..."
"...hat da mal nicht jemand mal prophezeit, dass...."
"....war da nicht mal die Rede von,..."
usw.

In diesen Gruppen haut jeder seine Gedanken rein, wie sie ihm gerade passen, ohne vorherige Recherchen zu unternehmen und hofft darauf, dass andere die eigene Faulheit befriedigen.
Weiterer Kritikpunkt meinerseits ist der Fokus der Schreiber dort auf den gesehenen Russeneinmarsch, der im Vergleich zu den Naturkatastrophen und dem Sozialverhalten in der eigenen Familie, dem Freundes- und Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft weit zurück steht.

Schon mal darüber nachgedacht, was geschieht, wenn Dein Nachbar Hunger leidet und er nur glaubt, das bei Dir etwas zu holen ist?!
Schon mal darüber nachgedacht, dass Mitglieder Deiner Familie mal vor Deiner Tür stehen und um Nahrung und Obdach betteln?!
Schon mal darüber sinniert, ob Du das zukünftige Leid das mit dem Krieg, den Naturkatastrophen und dem totalen Zusammenbruch der Wirtschaft, also des Systems an sich, überhaupt verkraften kannst!?

Und wenn dann in diesen Gruppen auch noch angeblich Erna Stieglitz zitiert wird, mit den Worten: "....das Gebiet, dass von den Städten bla bla bla......, wird verschont werden,....dort herrschen nur Mord, Terror, Plünderungen...." dann bekomm ich persönlich Aggressionen.

Und all das Wissen, das dieses Forum samt Quellensammlung hergibt, nützt ohne Vorsorge sowieso nichts!

Ach ja, was den Herrn Irlmaier betrifft, da wünscht Du dir eine Diskussion die seit Jahren stattfindet, samt Pro und Contra, aber Dir ist es zu mühselig jeden einzelnen Beitrag anzuklicken?!
Geht's noch???
Und hin und wieder müssen zur Untermauerung diverser Wahrträume oder Wachvisionen Verbindungen mit den Aussagen anderer "Seher" getätigt werden. Das bleibt nicht aus!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion