Irlmaierun und Prophezeiungen zum 3. Weltkrieg scheinen seit der Flüchtlingskrise richtig populär zu werden (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Explorer, Freitag, 08. Juli 2016, 16:42 (vor 1298 Tagen) @ finder4277 mal gelesen
bearbeitet von Explorer, Freitag, 08. Juli 2016, 17:07

Hallo Leute,

Habe mich extra wegen Irlmaier hier angemeldet, der ja EXTREMEN Zulauf hat seit Stephan Berndt und mir auch erst seit Anfang des Jahres überhaupt ein Begriff ist (durch das Youtube Video).
Auf Facebook gibt es mittlerweile Gruppen, die mehr als 5000!!! Mitglieder zählen, und manche Leute sehr besorgt sind ob der aktuellen Entwicklungen ("Alsdann kommen viele Fremde ins Land..."), die ihn scheinbar bestätigen. Manche Leute dort haben massive psychische Probleme bekommen, es ist keine Sache "für die leichte Schulter".

Lässt sich übrigens auch klar an google-Trends ablesen.
Seit dem Höhepuntk der Flüchtlingskrise und Merkels Grenzöffnung, haben extrem viele Menschen angefangen nach Irlmaier und 3. Weltkrieg zu googeln!

https://www.google.at/trends/explore#q=Irlmaier
https://www.google.at/trends/explore#q=3.%20Weltkrieg
Allerdings, stiegen die Suchanfragen bereits seit Dezember 2013 an!
Die allgemeine Lage der Welt verunsichert offensichtlich seit damals imemr mehr Menschen im deutschsprachigen Raum.

Ich beschäftige mich auch erst seit Dezember2015 mit diesen Themen, Irlmaiers Prophezeiungen kannte ich allerdings (flüchtig) schon 1-2 jahre länger.
Bei mir war ein Artikel über Baba Wanga damals der Auslöser mich mit dem ganzen etwas genauer zu beschäftigen.

Bei der Suche nach Baba Wanga, gab es übrigens nur 2 deutliche Höhepunkte.
https://www.google.at/trends/explore#q=Baba%20Wanga
Den ersten 2011, dem Jahr als sie ANGEBLICH den ausbruch des 3. Weltkrieg verkündete und Dezember 2015, als sich die Nachricht verbreitet, Baba Wange habe vorraus gesagt 2016 würde Europa vom IS überrant werden.
Wobei meine Nachforschungen ergebn haben, dass die Prophezeiungen von Baba Wannga, die nach ihren Tod eintreffen sollten auf einen Scherzartikel einer russischen Zeitung zurück gehen sollen.

Prophezeiungsbücher, Artikel oder Dokus, sind wohl derzeit eine richtige Goldgrube.

Grüße Explorer


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion