Avatar

Feldpostbriefe nicht ohne Anleihen aus dem Europäischen Prophezeiungskanon (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Montag, 18. März 2019, 23:36 (vor 675 Tagen) @ Küfferle908 mal gelesen

Hallo, Küferle!

<"2049 ist spannender!">

Ja, natürlich.
Bis dann kann man sich ab 1914 eben 135 Jahre lang schön gruseln
und dann ggfls. auch auf 2149 abheben, weil auch im Jahre 2049
Irlmaiers Dritter Weltkrieg partout nicht hatte stattfinden wollen.

<"Und da ist ihm die 48er Revolution eingefallen und
hat diese Zahlen hergenommen.
">

Damit unterstellst Du dem "Franzosen" allerdings,
vorsätzlich betrügerisch falsche Daten zu lügen.

<"Ich bin schon ein Fan des Alten Europäischen Prophezeiungskanons.">

Sich als Ventilator frei erfundener "Prophezeiungen" zu bezeichnen,
ist ein recht dürftiges "Argument" - oder?

<"Zum Antichrist am Markustag, der kommt für mich ohnehin viel später.">

Da muß ich Dich leider enntäuschen:
Denn dabei handelt es sich doch nur um einen alten "Bauernspruch":
https://schauungen.de/forum/index.php?id=30616
Tut mir ja auch echt leid, Du! :trost:

<"Man kann natürlich sagen: Der Franzose hat angelesenes erzählt ...">

Ja, Hie und da hebt er mal auf den Europäischen Prophezeiungskanon ab.
=>
- Antichrist am Markustag, von einer Jüdin geboren
- Papst flieht aus Rom
- zerstörerische Feuer
- Schlacht bei Köln
- Invasion aus dem Osten
- Umsturz in Rußland, Zar wird Katholik
- Katholische Kirche siegt

... wobei ich eine diffuse Grauzone durchaus konzidiere,
denn ohne "Russen" und ohne "Naturkatastrophen" wird das alles
wohl kaum ablaufen ... überlappende Ähnlichkeiten mit den bigotten frz.
Prophezeiungsschwadronaden des 19. Jahrhunderts verwandeln diese jedoch
nicht in valide Schauungen, nur, weil bei all derem larmoyanten Unheilgeseiere
mal etwas ähnliches passiert.

Die Variablen sind ja recht begrenzt:
(Im frei fabulierten Prophezeiungskanon enthalten: *)
- Himmelszeichen *
- schlimmer Krieg *
- politischer Umsturz *
- Hungersnot *
- Feuersbrünste *
- (Fluten)
- Pest&Seuchen *
- Mord&Totschlag *
- Kirche/Papst in Not *
- Kirche siegreich *
- gute Zeiten "danach" *

Fast alles das hatten wir doch schon bereits zwischen 1938 und 1950 !! :-D

Hierzu (Feldpostbriefe) noch:
"Am Schluß kommt noch Rußland und fällt über Deutschland her ...">
Das ist kein Hinweis auf einen "Dritten Weltkrieg".
Nur => Russen in Deutschland!
Ganz ohne "Krieg", haben wir in der Sammlung ja einige valide
wirkende Schauungen über russische (?) Soldaten, die man dem Anschein nach
eher/auch als die Ordnung stabilisierende Kräfte betrachten kann.

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion