werden jetzt rosa Pillen verteilt?? (Schauungen & Prophezeiungen)

Quintus @, Freitag, 03. Februar 2017, 07:12 (vor 1444 Tagen) @ Baldur2590 mal gelesen

Hallo Baldur und Easypfeil
Ich bin ebenfalls Ü50 und arbeite nun seit 35 Jahren in der real produzierenden Welt.
Die 80er: schauungstechnisch analysiert: sorry, noch nicht mal erwähnenswert!
Die 90er: noch nicht mal annähernd an den Schauungen dran!
2001: hier stieß ich zum ersten Mal durch Zufall auf ein Buch von Irlmaier. Selbst nach 9/11 paßte es nicht annähernd, selbst mit viel Glauben im Gepäck. Also, ab in die Ecke.

So, und nun kommen wir zu 2008: hier passten die Schauungen und Prophezeiungen immer noch nicht, ABERes wurde mir klar, hier stimmt etwas nicht mit unserem System, mit dem Kapitalismus ansich ist etwas oberfaul. Kapitalismus ist kein Selbstläufer, kein System welches sich selbst nivelliert.
Selbst ohne die Schauungen und Prophezeiungen von Irlmaier etc. erwarte ich ein ähnliches Szenario, wie es vorhergesagt wird. Warum? Die Faktenlage läßt keinen anderen Schluß mehr zu! Warum es 2008 trotzdem weiterging? Die Welt fand einen Nachschuldner!! Dieser Nachschuldner hieß China und investierte grob geschätzt 1Billion Dollar und zog damit die Weltwirtschaft aus dem gefährlichen Abwärtsstrudel, der damals bereits begann zu beschleunigen.

Die Zwickmühle hat sich bereits geöffnet, aber es glauben wirklich noch welche, es gäbe eine Lösung:-D

Ich zitiere Stefan Gruber aus seinem Buch: Ein Buch für Keinen
Die Schuldenmisere:
Schulden werden heute nicht mehr gemacht um noch durch Kontrakterfüllung beglichen zu werden und Kredit wird nicht mehr eingeräumt, weil eventuell noch Vertrauen auf Vermögen besteht. Mittlerweile wissen oder ahnen alle Wirtschaftsteilnehmer im Machtkreislauf, dass bei unserem Spiel Karten gezinkt und Würfel manipuliert sowie Spielregeln willkürlich und beliebig (von der Macht) änderbar sind - Alle haben sich aber stillschweigend oder laut krakeelend darauf geeinigt.....im Wesentlichen still zu halten und weiter zu spielen, solange das Aufschulden noch irgendwelchen bedauernswerten Nachschuldnern in "weit,weit weg" oder auch gerne „nebenan“ aufgedrückt werden kann.
"Alle werden Allen Alles garantieren" bis "die Schuldnerketten reißen" und sich "die Pforten der Hölle öffnen"..

Mit freundlichen Grüßen
Quintus


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion