Avatar

Thomasevangelium (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Donnerstag, 09.09.2010, 18:41 (vor 4277 Tagen) @ hyfrie (4874 Aufrufe)

Hallo!

Wie kommst Du darauf, daß das Thomasevangelium prophetisch ist?

Ich sehe dort eine Reihe deutungsbedürftiger (vermeintlicher) Aussprüche Jesu und per se keine Prophezeiung. Ich sehe auch keinen Grund, anzunehmen, es sei eine.
Warum sollte außerdem die umgedrehte, im Original nicht vorhandene Nummer des Verses eine Jahresangabe in einer Zeitrechnung sein, die es zur Zeit der Entstehung des Evangeliums noch gar nicht gab?
Von der völlig beliebigen Deutung des Inhalts ganz zu schweigen.

Das alles ist mir doch recht dürftig.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: