Re@Taurec: Nur die geraden Seiten des Konzionator eingescannt (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 14.09.2010, 21:10 (vor 4303 Tagen) @ Taurec (4703 Aufrufe)

Hallo Taurec!

Hallo!
Es gab bereits vor 1922 eine Ausgabe. Das Buch habe ich mir für meine Untersuchung des Lindeliedes bereits besorgt.
"Konzionator - Der kommende große Monarch" von 1920
Das ist zugleich das Werk, das wahrscheinlich dem Verfasser des Lindeliedes Material lieferte. Es gibt einige Reminiszenzen: https://schauungen.de/forum/index.php?id=8647
Wer möglichst viele Quellen zum großen Monarchen will, dem ist die '57er Auflage wohl eher zu empfehlen.
Außerdem gibt es eine Reihe französischer Quellen, die von San Miguel auf Französisch und Niederländisch (Titel: "Les Derniers Sceaux" und "De Laatste Zegels") veröffentlicht wurden:
Deutsche Übersetzung
Aber Vorsicht! Die Prophezeiungen zum "großen Monarchen" sind wahrscheinlich durch Kaisermythen beeinflußt, die aus der Antike ins Abendland mitgenommen wurden. (Dazu später mehr.)
Gruß
Taurec

Das Buch ist hochinterresant, spiegelt es doch die Ängste und Nöte der
Leute kurz nach dem 1.Wk wider. Und ihre Hoffnungen auf einen "Befreier"
in Form des europäischen Kaisers.
Wenn man sich die darin erwähnten Päpste anschaut: damals dachte man,
"Flos Florum" und "von der Hälfte des Mondes" regierten schon lange
mit einem Hirten über einer Herde.
Die Ankunft des Kaisers stünde also unmittelbar bevor.
Von dieser Warte aus ist es schon irgendwo verständlich,
daß einige 1933 dachten, der Mann aus Braunau am Inn
wäre der geschaute Retter.
Heißt es doch in einigen Quellen, der Kaiser stammte
aus dem Osten oder gar Österreich.

Hoffentlich sind wir nicht einer ähnlichen Fehleinschätzung
erlegen, was den Zeitpunkt der Ereignisse betrifft.
und wir noch weitere hundert Jahre warten müssen.:schief:

P.S.: Das Buch kam eher schon 1919 heraus, wird doch am Schluß
auf das Erscheinen eines anderen Werkes verwiesen, im Februar
1920.
Äh, leider fehlen jeweils die ungeraden Seiten des Faksimiles.
Dort stehen bestimmt noch ein paar weitere wenig bekannte
Details.;-)

Herzliche Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: