Ein Beispiel (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Fenrizwolf @, Montag, 04. Februar 2019, 10:48 (vor 166 Tagen) @ Fenrizwolf731 mal gelesen

Hallo!

Vor etwa 1/2 bis einem Jahr hatte ich einen Traum, in dem ich mich mit fremden Leuten in einem Raum mit Fenster und Balkontür befand.
Meine Partnerin war gefühlt dabei, und ca. drei Leute, die weder gut noch schlecht waren.
Insgesamt schien es mit Geschäftlichem zu tun zu haben.

Die Szenerie war ein oberes Geschoß eines etwas höheren Bauwerkes, die Straße darunter eng und ruhig.

In derselben Konstellation tauchte in einem Folgebild plötzlich ein hoher Fels aufdringlich und nah, auf.

Die "Konferenz" oder das "Sit-in" mit den Leuten war kaum verändert, bis auf diesen riesigen braunen Felsen.

Schließlich ging ich im Traum noch runter auf die enge Straße, wobei links eine Art von Autowerkstatt war.


An diesen Traum habe ich vermutlich nur erinnert, weil ich ausnahmsweise mal nicht von der Panik morgendlicher Pflicht ergriffen war.


Vor drei Wochen haben ich zwei Handwerkern dabei assistiert, einen Fußboden zu verlegen.

Es war eine anstrengende Schlepperei: noch eine Treppe hoch und noch eine...

Beim spontanen Blick aus dem Dachfenster mußte ich innehalten; vor mir war der braune Fels.
Immerdar, doch nie aus der Perspektive gesehen.


Die Straße selbst ist auch sehr eng, und beherbergt gleichsam alte Häuser zum wohnen wie auch kleinere Gewerbe.


Ob ich besagte Straße im Traum gesehen habe? Ich weiß es nicht.

Ob der braune Berg, jener war, der aus total anderer Perspektive zwar zu sehen ist, aber andernorts nicht so nah?


Offenkundlich sind da in meinem Traume Botschaften und Erkenntnisse offenbar, die sich auf meine Nöte und beruflichen Perspektiven beziehen.

Klar ist da aber nichts.


Festzuhalten ist nur, daß der braune Fels der Realität entspringt, und kurzzeitig mitsamt der Enge eine Bedeutung zu haben scheint.


Seltsam ist nur, daß eben jener Fels in verzerrter Form zuvor Bestandteil meines Traumes war.


Liebe Grüße allen Neuen und den Alten!


Fenrizwolf


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion