Die heilige Schrift (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Fenrizwolf @, Montag, 04. Februar 2019, 15:54 (vor 74 Tagen) @ Tommi608 mal gelesen
bearbeitet von Fenrizwolf, Montag, 04. Februar 2019, 16:02

Hallo!

Da es sich vermutlich im wissenschaftlichen Sinne um eine fortlaufende Arbeit handelt, welche mit dem Erkenntnisgewinn wächst,
wird der Markt unter den Sonderlingen übersichtlich und kaum lohnenswert sein.

Mit der Erkenntnis über die repetitive Lüge, insbesondere jene der Christenheit, wird es wohl eh ein korrektives Journal der Falschheit regionaler bzw. lokalkoloritischer Traditionen rund um einen christlich-jüdischen Lügenurgrund.

Von einem Judenduden des Weltgeschehens, der enzyklopädisch einem jeden Spießgesellen die Zukunft weissagt, sind wir vermutlich mit der Erkenntnis entfernter denn je.

Wer das Denken lieber den Anderen überlassen will, wird mit den Werken des ewig gläubigen und hoffenden Herrn Berndt vermutlich bestens im Sinne der Pop(p)Kultur bedient.

Allein die musikalische Untermalung seiner visuellen Ergüsse ist geschmackvoll.

Leider geht mit dem Konsum solcher Machwerke auch ein Stück der Mündigkeit und Kritikfähigkeit verloren.

Der Herrgott ist ein Spießgeselle, und Du bist hier ein Knecht, auf daß
Du lebest kühn und radebrechen, unkundig im wachsweichen Menschengeschlecht.

Rechter Winkel, rechtes Lot sind jeden Gottes Irdentod.

Mit Gehrung und vorzüglicher Verehrung

Fenrizwolf


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion