Avatar

Re: Kategorien (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 09. Dezember 2018, 09:02 (vor 362 Tagen) @ offtopic870 mal gelesen

Hallo!

dafür gibt es ja jetzt Kategorien, die Taurec extra eingeführt hat, damit sich Uninteressierte nicht mit Esoterik abgeben müssen :yes: Insofern hätte das dann ja doch Platz, vielleicht kann ja Taurec noch etwas dazu sagen? Soweit ich jedoch in Erinnerung habe, war genau das der Grund für die Erschaffung der Themenbereiche.

Durchaus. Das Forum nützt nicht, wenn nicht besprochen werden darf, was die Nutzer interessiert.

Problematisch ist beim "Eso-Geschwurbel", daß es sich in der Regel um reine Glaubensaussagen über Bereiche der Welt handelt, über die konkrete Wahrnehmungen kaum möglich sind und entsprechend selten vorliegen. Die werden dann schlicht als richtig behauptet, ohne Belege zu liefern.
Wichtig wäre daher, wie bei Schauungen strikt zwischen (möglichst genau beschriebenen!) eigenen Erfahrungen und Wahrnehmungen einerseits sowie deren Interpretation, Bewertung, Schlußfolgerungen und dem dabei unterstellten Weltbild (und dessen literarische Quellen) andererseits zu unterscheiden.
Anders lassen sich konkrete Wahrnehmungen der Materie über-/unter-/nebengeordneter Bereiche von dem geschlossenen Weltbild der Esoterik nicht trennen, und es wird klarer, wie die Leute, die sich damit beschäftigen, zu ihren Ideen kommen und welchen geistigen Einflüssen sie unterliegen.
Die Diskussion sollte nicht zuletzt sachlich und selbstkritisch geführt werden, die eigenen Standpunkte hinterfragend und nicht für absolut setzend. Andernfalls entsteht nur die New-Age-Esovariante der himmelhoch jauchzenden Frömmeleien und gegenseitigen Zurechtweisungen im Christenbereich.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion