Avatar

Zeitenwende (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Luzifer @, Österreich, Samstag, 08. Dezember 2018, 13:49 (vor 7 Tagen) @ Ranvata342 mal gelesen

Hallo Ranvata,

Zitat: "Wir haben alles, worauf wir uns jetzt freuen >können, vor uns, denn das Licht gewinnt (hat >gewonnen, auch wenn die letzten Schachfiguren >noch widerstrebend strampeln) … und jede/r kann >das an so vielen Dingen sehen, die jetzt geschehen >und ans Licht kommen. Und das wird so >weitergehen." (Diane Canfield, im Juni 2018)

Dein Wort in Gottes Ohr, wäre schön, wenn es so sei.

Es gab mal eine Zeit, da konnte ich jedem, der mir begegnete, mitten in sein Wesen schauen. Da war mir klar, dass nicht jeder hier vom selben Ursprung ist. Selten kamen mir welche unter, die von solcher innerer Schönheit waren, von solcher moralischer Perfektion, dass das Attribut "Engel" wohl gerechtfertigt gewesen wäre. Dann gab es ganz "normale" Menschen (99,9%) und dann gab es welche, wenn man da einen Blick hineintat in deren Wesen, da war nichts als Finsternis, schwärzestes Schwarz.

Ja ich denke auch es ist eine besondere Zeit, einfach schon deswegen, weil so viele Menschen jetzt gleichzeitig hier sind und weil sich diese, zwar durch die Krücke" der Technik, aber dennoch vernetzen.

Nur habe ich selber keinen besonders guten Draht zum Licht, zum andern aber sehrwohl.
Deshalb würde mich wirklich interessieren, woher Ihr, die ihr da Zugang habt, eure Zuversicht nehmt. Die Schatten sind unbesiegbar, weil notwendiger Teil. Das würde eher auf eFishs Kampf hinauslaufen, nur mich dünkt, der tobt seit Anbeginn der Zeit und wird nie enden in einer Welt, wie dieser.

Also warum wird das Licht siegen?


Schöne Grüße
Franz


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion