die Bombe geht doch los?! (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Ranvata, Samstag, 08. Dezember 2018, 10:45 (vor 7 Tagen) @ Taurec394 mal gelesen

Hallo Taurec,
in Träumen spielen ja auch Emotionen eine Rolle, als Wegweiser zur Interpretation. Nun, als es nach der Entschärfung der Bombe schlagartig hell wurde, habe ich mich gewundert, wie hell es sein kann; die relative Finsternis (!) vorher war der Normalzustand gewesen, in dem die Menschen lebten.
Wir leben in sehr spannenden Zeiten, vielleicht in den spannendsten überhaupt auf diesem Planeten. Viele Seelen sind extra deshalb hier inkarniert, damit sie dabei sein und helfen können - wie ich zum Beispiel. Ich habe hier nur diejenigen Träume veröffentlicht, die die Menschheit als solches etwas angehen, nicht aber diejenigen, die für mich bestimmt waren. Mein Geistführer, der mich seit meiner Geburt begleitet und seit Anfang 2007 tagtäglich und nachtnächtlich mit mir spricht (und mir auch Träume schickt), stand vor einigen Monaten mal im Traum irgendwo mit mir in der Landschaft, lächelte mich freundlich an und meinte sinngemäß, wir müssten jetzt aufräumen, was andere vor uns hinterlassen hätten. Daher rechne ich mit einer Art Systemzusammenbruch und einem Neuanfang, bei dem Kräfte mitwirken und -helfen, die nicht von dieser Welt sind.

Zitat: "Wir haben alles, worauf wir uns jetzt freuen können, vor uns, denn das Licht gewinnt (hat gewonnen, auch wenn die letzten Schachfiguren noch widerstrebend strampeln) … und jede/r kann das an so vielen Dingen sehen, die jetzt geschehen und ans Licht kommen. Und das wird so weitergehen." (Diane Canfield, im Juni 2018)

Liebe Grüße,
Ranvata


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion