Avatar

wieso-weshalb-warum? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier @, Mittwoch, 07. November 2018, 20:25 (vor 9 Tagen) @ Sarah500 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 07. November 2018, 20:49

<"... sondern bei den gängigen überlieferten Prophezeiungsmärchen bleiben.
Ich frage mich, warum?">

Hallo, Sarah!

1.
Weil wir hier nur ein paar hundert Leser haben,
die daher besser informiert sind, und weil
2.
es den Menschen so gern gruselt:
Niemand würde ein Zeitung kaufen, in der stünde,
in Florida hat kein Wirbelsturm gewütet,
oder: "Prinzessin Diana wurde wohl nicht vom Geheimdienst ermordet."
3.
Diese "bleiben" auch nicht bei den Betrügereien -
sie kennen (und wollen) doch gar nichts anderes!

<"das einen Überblick gibt, also nicht ein Buch zu einzelnen Sehern">

In gängigen Prophezeiungsbüchern kommen Seher doch (fast) nie jemals vor!
Seher/Schauungen sind etwas völlig anderes als erlogene Prophezeiungen.
Dort dürfte man kaum Aussagen auf Seherbasis finden.
Seher findest Du jedoch in der Quellensammlung (nebst Bewertung).
Auf deren Basis läßt sich jedoch kein Buch schreiben,
eben, weil sich damit kein Überblick erstellen läßt.

<"... aber mir fehlt dazu die Herleitung,
wieso genau was gültig ist und was wieso
mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann.
"

Mittels der Suchfunktion findest Du alles gewünschte mit Leichtigkeit.

<"... so Überblicks-Bücher scheint es dann doch weniger zu geben...
würdest du eines empfehlen?
">

Ein solches Buch könnte doch nur wieder die ganzen
Prophezeiungsfälschungen widerholen!!
Ein Aufklärungsbuch zu schreiben, das die ganzen Lügen und Plagiate
einzeln offenlegt, hätte glatt an die 3.000 Seiten.
Das würde kein Verlag verlegen - es wäre eh ein Ladenhüter.

Du - erst vor gut vier Wochen:
"<"... man könnte doch mit dem Material,
das ihr hier erarbeitet habt ein Buch schreiben
.">

BB dazu:
"Schon wieder so ein "man":
=>
Niemand hindert Dich doch daran,
Dich da mal selbst an die Arbeit zu machen.
Dabei zu bedenken ist, daß Gläubige kaum zu erreichen sind.
"

<"Ich würde echt gern S.Berndts persönliche Argumentation dazu hören.
Vielleicht sagt er ja was dazu.....?
">

Mit Berndt haben wir vor einer Weile mal diskutiert,
aber (ihm fielen nämlich keine Argumente mehr ein) er "konnte"
dann nur noch persönliche Angriffe ... und das war´s dann.

Taurec dazu:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=24552
https://schauungen.de/forum/index.php?id=24804

Oder hier - zu "Analyse":
https://schauungen.de/forum/index.php?id=24746

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion