Avatar

Schauungen Deiner Frau (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 17. November 2015, 12:23 (vor 1662 Tagen) @ Tribun3509 mal gelesen

Danke, Tribun!

Wie alle solche Berichte sehr interessant!

Interessant, sie sieht sich immer als mit live dabei, weis aber ihr kann nichts geschehen. Manchmal denkt sie auch sie wird von jemanden, den sie nicht sieht bekleidet. Nach einen jeden Traum (außer den Tagestraum) wacht sie auf und ist vollständig erschöpft. Die Träume sind anders als normale Träume sagt sie.

"Bekleidet" oder "begleitet"? ;-)

Das Schauen "durch die Augen anderer", bzw. daß man sich selbst stellvertretend in der Schau sieht, scheint bei solchen Schauungen, die nicht das persönliche Schicksal betreffen, beinahe schon der Regelfall zu sein.
Der Waldviertler sah sich beispielsweise an Stelle des "großen Monarchen" bei der Kaiserkrönung – oder als Kämpfer im russischen Feldzug – oder als sich selbst in seinem Heimatdorf (inzwischen hochbetagt ist aber zweifelhaft, daß er das Geschehen auch selbst erleben wird).
Auch das "Anderssein" der Träume, die bisweilen damit verbundene Anstrengung, das Einbrennen ins Gedächtnis, ist typisch für Schauungen.
Deine Frau scheint einerseits kurz bevorstehende oder gleichzeitige Ereignisse wahrnehmen zu können, andererseits von den Orten angeregt zu werden, zu sehen, was sich dort einmal ereignen wird.
Wann war die vierte, "letzte Schauung" und wo befand sie sich da? Gibt es irgendeinen Anhaltspunkt, wo sich die Szene auf dem Feld abspielt? Womöglich ist das bei euch in der Nähe oder wo sich Deine Frau zu dem Zeitpunkt befand.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion