PANIK (Schauungen & Prophezeiungen)

Hope @, Sonntag, 03.08.2014, 08:10 (vor 3046 Tagen) @ rauhnacht (3800 Aufrufe)

Hallo Rauhnacht,


mich wundert immer wieder, dass man wegen der Ebola-Todesfälle in Afrika derart Panik schiebt.
Der MRSA in Deutschland fordert jährlich wesentlich mehr Todesopfer. Da MRSA nicht auf dem Totenschein steht, soviel ich weiß tut er dies allerdings in anderen Ländern, ist die Dunkelziffer hoch. Eine OP, Infektion...das war´s.
http://de.wikipedia.org/wiki/Staphylococcus_aureus#Todesf.C3.A4lle_durch_MRSA
Selbstverständlich ist Ebola übelst. Doch gerade der MRSA in unseren Breitengraden stellt ein wesentlich größeres PRoblem dar. Er ist halt nicht so spektakulär.

In Krankenhäusern gibt es meist keine speziellen MRSA-Stationen. Ein Patient, der diese positive Diagnose hat, wird isoliert in einem Zimmer untergebracht. Auch sollte man wissen, dass der MRSA nicht NUR über Schmierinfektion übertragen wird. Wenn MRSA im Rachen, Nase festgestellt wird, reicht ein Huster oder Nieser. Daher auch Mundschutz.
Die Schutzkleidung ansich soll eine Besiedelung verhindern.

Und jetzt, Achtung, noch eine schlechte Nachricht: der 3-MRGN und 4-MRGN.
Das ist ein gramnegativer Erreger, der sich gerne in Krankenhäusern und PFlegeheimen herumtreibt. Der ist im Kommen. Komisch, die Presse schreibt nix davon.

http://www.imd-oderland.de/einsender-fachpublikationen-labinfos-mrgb.html

Daher: ruhig Blut. Ebola ist eines der Probleme, aber nicht das einzige und in unseren Breitengraden nicht das Schlimmste.
Hier gibt es andere Kaliber. Unbeachtet.

lg
Hope


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


Gesamter Strang: