Sicherheit... wirst Du nicht haben (+edit) (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Sonntag, 03.08.2014, 01:30 (vor 3111 Tagen) @ rauhnacht (3630 Aufrufe)
bearbeitet von offtopic, Sonntag, 03.08.2014, 01:39

Hallo rauhnacht,

Auszug Wiki (mit Ergänzungen meinerseits):

Hinsichtlich der Inkubationszeit sind verschiedene Angaben veröffentlicht worden. Im Allgemeinen wird sie mit 2 bis 21 Tagen (meistens eher Richtung 20er Marke) angegeben. Nach Ablauf der Inkubationszeit treten Symptome ähnlich wie bei einer beginnenden Grippe auf. Dann folgen hämorrhagisches Fieber (hohes Fieber mit > 38,5 °C in Verbindung mit Blutungen), Leber- und Nierenfunktionsstörungen mit Ödemen, innere Blutungen, Blutungen ins Gewebe (blaue Flecken), blutiger Stuhl und Urin, Schockzustände und Kreislaufzusammenbrüche, Krämpfe und Lähmungserscheinungen und Übelkeit mit Erbrechen, Durchfall, Haut- und Schleimhautblutungen. Die Infektion breitet sich auf den ganzen Organismus aus und zerstört die kapillaren Blutgefäße. Insbesondere führen Blutungen im Magen-Darm-Kanal, der Milz und in der Lunge zum Tode.

Das heißt, sie ist wie fast alle Virenerkrankungen von Anfang an übertragbar, (also nicht erst mit Sichtbarkeit der Symptome), auch mittels Schmierübertragung (bis jetzt aber nicht über Luftweg), und nein, Ebola tötet nicht schnell (siehe oben).

Die Infizierten in die USA und nach Hamburg zu bringen -> schwerer Fehler.

Es gibt:

An folgenden deutschen Kliniken werden Sonderisolierstationen für hochinfektiöse Patienten vorgehalten:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Charité in Berlin
Klinikum Saarbrücken
St. Georg-Krankenhaus in Leipzig
Klinikum Schwabing in München
Universitätsklinikum Frankfurt
Universitätsklinikum Düsseldorf
Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart
Missionsärztliche Klinik Würzburg

Zwar:

Eine überstandene Ebola-Erkrankung macht die betroffene Person gegen die spezielle Erregerart immun.

aber:

Es werden fünf Spezies des Ebolavirus (Zaire [ZEBOV], Sudan [SEBOV], Reston [REBOV], Elfenbeinküste [CIEBOV] und Bundibugyo [BEBOV]) unterschieden, von denen außer dem Reston-Ebolavirus alle anderen vier Serogruppen beim Menschen hämorrhagisches Fieber auslösen. 50 bis 90 % der Erkrankten sterben daran.

Schluß mit Lustig.


Gruß

OT

Edit: ...zerstört die kapillaren Blutgefäße... ist ein Garant für langsames Sterben!


Gesamter Strang: