Vielleicht mal die griechische Geschichte bedenken ? (Schauungen & Prophezeiungen)

Frank Zintl @, Lund, Samstag, 10.10.2020, 14:58 (vor 187 Tagen) @ Taurec (422 Aufrufe)

Hallo

Aggressive Angreifer aus dem Osten hat Griechenland in
seiner Geschichte mehrmals erleiden müssen.

In den Perserkriegen gelang das mit Mühe und Not.

In neuen byzantinischen Reich wurde man dann wieder von
Angreifern aus dem Osten angefallen und zurückgedrängt:

Ab 636 von den Arabern. Ab 1071 von den Seldschuken, den
Vorfahren der heutigen Türken. 1453 wurde Byzanz kassiert,
und schon vorher war das eigentliche Griechenland unter
die osmanische (= türkische) Fremdherrschaft gefallen.

(West)Europa hat im 19. Jahrhundert grosse Fehler gemacht:

Man hat zwar den griechischen Freiheitskampf gegen die Türken
unterstützt (hauptsächlich aus Nostalgie wegen der Antike).

Aber im Krimkrieg 1853-56 und später im Krieg 1878 hat man
sich auf die falsche Seite gestellt. Hätte man damals statt
dessen im Bund mit Russland das osmanische Reich filettiert
und aufgeteilt, dass wäre die Hagia Sophia heute wieder eine
Kirche und keine Moschee. Und ein Erdogan hätte sich nie mehr
etablieren können.

Frank


Gesamter Strang: