drei Wiederholungen (Schauungen & Prophezeiungen)

Sagitta @, Freitag, 01.07.2016, 16:28 (vor 2192 Tagen) @ randomizer (3096 Aufrufe)

Hallo, hallo,

wenn sogar Randomizer schreibt - vielen Dank und viele Grüße ! -, dann kann ich mich kaum zurückhalten ...

Es gibt ja auch .....damische Gründe, die für Mitte dieses Jahrhunderts sprechen, zumindest für gewisse Ereignisse.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=27169

(Gruß an dieser Stelle auch an Keynes ....)

Wenn der "elsässische Prophet" so gebildet war, wie erzählt wird (mehrsprachig, Freimaurer, reich - also auch an Büchern etc.), dann dürfte er den provenzalischen Propheten ebenfalls gekannt haben. Und wenn die astronomische Interpretation von Nostradamus auf dem Forum hier nicht gern gesehen wird, dann heißt das immer noch nicht, dass jener uns unbekannte Mann das genau so gehalten hat.

Ich habe in meiner zusammenfassenden Umstrukturierung der F-Briefe die Jahreszahlen mit Handschuhen angefasst, weil "gefühlsmässig" hier etwas nicht in Ordnung ist.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=25752

Persönlich habe ich Zweifel an der Integrität der Briefe, vor allem des zweiten.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=30998

Es macht Freude zu sehen, wie scharf und fein hier auf dem Forum gefeilt wird.

Davon abgesehen sollte niemand seinen Blick auf die Zukunft an Texten wie den Feldpostbriefen aufhängen. Das sind sie, so beeindruckend ihre Geschichte erscheint, am Ende nicht wert.

Meint, mit freundlichen Grüßen,
Sagitta

PS zum Beitrag von CenTao: es ist richtig, auch aus zyklischer Sicht (und zwar auch nach ganz anderen Modellen, als die von Armstrong verwendeten), dass Mitte dieses Jahrhunderts wieder eine sehr deutliche Krisenzeit sein wird; davon unabhängig werden wir aber auch im Bereich (2018), 2019, 2020 in hohem Bogen aus der Kurve getragen; und es wird ein paar Jährchen dauern, bis wir dann wieder auf der Spur sind.


Gesamter Strang: