Avatar

1949 (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Freitag, 01.07.2016, 13:55 (vor 2192 Tagen) @ Harald Kiri (2806 Aufrufe)

Hallo!

Sich die Originalhandschrift anzusehen, ist prinzipiell nie falsch.

Man kann darüber hinaus durchaus vermuten, Rill hätte eine andere Zahl mit einer 9 überschrieben, die er gerade deswegen etwas anders ausführte, als es seiner Handschrift eigentlich entsprach.
Verschreiben kann sich jeder mal, nicht zwingend aus Unsicherheit. Mir passiert das immer wieder, auch wenn ich genau weiß, was ich schreiben will. Dann überschreibe ich den Fehler ebenfalls und führe den Stift anders als im normalen Schreibfluß. Daher können wir daraus nicht schlußfolgern, dort wäre eigentlich eine andere Information gemeint gewesen. Somit können wir diesen Aspekt zu den Akten legen.

Die Erkenntnis, daß dort nicht "1943", sondern "49" steht, führt nicht zuletzt zur Korrektur eines Fehlers, der sich durch viele Veröffentlichungen zieht. Das macht die Briefe insgesamt konsistenter.

Interessant ist, daß im 2. Brief mit "1949" die einzige voll ausgeschriebene Jahreszahl steht, fast als wollte Rill nach einigem Überlegen diese Variante besonders bekräftigen. Bezugnehmend hierauf: Gemeint war, daß Rill sich offenbar für die Variante "1949" entschieden hat, wobei "2049" als vom Franzosen eigentlich gemeinte Information nicht auszuschließen ist.
Die Frage, welche Jahreszahl vom Franzosen gemeint war, ist nicht unerheblich. Immerhin stimmten bis auf "49" (und "47", "48", die damit direkt zusammenhängen) bislang phänomenalerweise alle Jahresangaben.
Leider haben wir kein sicheres Indiz, das für 2049 spricht, außer daß die Zeit von 1947 - 1949 nicht auf die Aussagen der Briefe paßt. Folglich bleibt uns nur, abzuwarten und 2049 im Hinterkopf zu behalten. :-(

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: