Avatar

Publikumsbeschimpfung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Sonntag, 02.02.2014, 00:45 (vor 2859 Tagen) @ Stephan Berndt (3323 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Sonntag, 02.02.2014, 01:02

Haha.

Gruß
Stephan

PS
Wollt ihr euch eigentlich ewig hinter euren Decknamen verstecken?

Sowie:
"Hauptsache, man kann sich gegenüber einem diffusen Ensemble
von Dummköpfen
als "Wissender" aufspielen
und seine kleinstbürgerliche Bedeutungssucht
wenigstens ein Bisschen befriedigen.
"

Hallo, Berndt!

Sprichst Du da von Dir selbst?

Publikumsbeschimpfung, wie die Deine, erweist sich allerdings
meist als kontraproduktiv. :-D

Zu dieser ominösen Frau Shipton:
Ich hatte hier
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=12847

... bereits darauf hingewiesen, daß sie viele Jahrhunderte zuvor
angeblich vorhergesagt haben soll, der 3. Einsturz eines der
Eisenbahnviadukte bei Knaresborough fände beim
Weltende demnächst statt.

1)
Dabei wird sozusagen die Kenntnis der beiden kurz zuvor
bereits stattgefundenen Einstürze vorausgesetzt,
dessen zweiter 1848 kurz zuvor passiert war.

2)
Diese Geschichte ähnelt ganz ungemein der frei erfundenen Fabel,
ein dritter Weltkrieg begänne einst, wenn bei der Bogenwallfahrt
zum drittenmal die Monsterkerze umfiele - wie angeblich 1914 und 1939.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: