Avatar

Geisteshaltung (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 02.02.2014, 17:34 (vor 2816 Tagen) @ Stephan Berndt (3242 Aufrufe)

Hallo!

... jetzt habe ich keine Lust mehr, mir andere Drucke vor 1800 anzusehen. Vielleicht gibt es unterschiedliche Ausgabe. Weiß der Teufel. Das alles zu prüfen, ist mir zu aufwändig.

eine solche Geisteshaltung GEHÖRT BEKÄMPFT!

Na toll.

Du bist also zu faul, Dich mit den Quellen zu beschäftigen und fühlst Dich berufen, Geisteshaltungen zu bekämpfen, die Du uns unterstellst(!).

Kann ich also auch in Zukunft mit unsachlichen Ad-hominem-Vorwürfen rechnen?

Wenn Du, statt die Personen persönlich anzugreifen, Dich mit der Sache beschäftigen und sachlich bleiben würdest, ließe sich doch vortrefflich diskutieren.

Hier geht es ja noch nicht mal um weltanschauliches, Religion, Ideologie, Verschwörung usw. Wenn man sich da in die Haare bekommt, ist das wenigstens noch nachvollziehbar. Aber es geht um simple Quellenforschung, eigentlich eine der trockensten vorstellbaren Angelegenheiten.

Wenn es nach mir ginge, würde auch dieses Tarn-Namen-Geschmudel verboten werden.

Und was würde das bringen? Das unterstreicht nur Deinen Willen, konsequent die sachliche und persönliche Ebene zu vermischen.

Im anderen Beitrag schreibst Du:

Bestenfalls "beschimpfe" ich einige der Haupt-Mitschreibenden. Doch auch da sehe ich mich eindeutig eher als harten Kritiker, als Beschimpfer.

Was Du uns als Kritik verkaufen willst, trägt dann jedoch diese Prägung:

Hauptsache, man kann sich gegenüber einem diffusen Ensemble von Dummköpfen als "Wissender" aufspielen und seine kleinstbürgerliche Bedeutungssucht wenigstens ein Bisschen befriedigen.

Damit erfüllst Du nur Deinen Drang, Dich gegen andere zu stellen, die Du aus irgendwelchen Gründen persönlich nicht abhaben kannst.
Kritik hingegen sollte sachlich sein, sich mit den Argumenten befassen und Fehler in der Beweisführung aufdecken, um der Wahrheit näher zu kommen. Kritik ist konstruktiv.
Du weigerst Dich allerdings, Dich tief mit den Quellen zu befassen und machst Dich zum Kreuzritter gegen eine von Dir vermutete oberlehrerhafte Geisteshaltung. Das ist destruktiv, sonst nichts.

Gruß
Taurec

P.S.: Und was die Liste angeht. Die obige Quellensammlungsseite ist eine ewige Baustelle mit äußerst niedriger Priorität unter meinen Vorhaben. Sie ist eben nur eine kurze, unvollständige Zusammenfassung. Wer mehr wissen will, kann hier oder per Email jederzeit danach fragen und bekommt die Informationen (oder er findet sie in der Forumssuche selbst).
Im übrigen verweise ich auf mein bald erscheinendes Buch, in dem zu allen in der Liste so bezeichneten gefälschten Quellen von mir ein Aufsatz verfaßt wurde. Die Aufsätze geben meinen persönlichen Wissensstand wieder, sind sicher nicht der Weisheit letzter Schluß und wahrscheinlich in manchen Fällen angreifbar. Aber dann bitte sachlich, den Wissensstand verbessernd!


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: