Die Katze aus dem Sack gelassen (Schauungen & Prophezeiungen)

Malbork, Donnerstag, 07.09.2017, 22:02 (vor 1970 Tagen) @ Malbork (3992 Aufrufe)

Hallo.

Ich moechte jetzt deswegen nicht einen neuen Faden eroeffnen, deshalb stelle ich das Thema hier rein.
Ulrich Maichle hat die Katze aus dem Sack gelassen. Hier liest man nun folgendes:

Am 21.12.2017 und im darauf folgenden Frühjahr wird die Stadt Boston/MA durch Hurricanes nicht gekannter Ausmaße vernichtet. Michel Nostradamus hinterlegte die Ankündigung zu diesem Großereignis im Vierzeiler IX, 48.

Wobei er hier seine Vorgehensweise erklaert.

Wobei er IX 48 wie folgt uebersetzt:

Die große Stadt am maritimen Ozean,
Umgeben von einem Sumpf aus Kristall:
Wird zur Wintersonnenwende und im Frühjahr,
Von furchtbarem Wind heimgesucht.

Nun die Frage an die Profis hier. Was sagt ihr dazu? Wurde der Quatrain richtig uebersetzt? Wie habt ihr ihn gedeutet?

Sollte um den 20. Dezember tatsaechlich etwas passieren, wuerde ich an Maichles Stelle schnell die Sachen packen und untertauchen. Gewisse Dienste wie der Mossad, CIA, MI5 oder FSB duerften an den anderen Dateien interessiert sein.

MfG
Malbork


Gesamter Strang: