Avatar

Nicht Nostradamus, sondern deutsche Volkssage (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Samstag, 22.06.2013, 00:09 (vor 2857 Tagen) @ Leserzuschrift (3278 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Samstag, 22.06.2013, 00:15

Danke! Das ist interessant.

Den Ausspruch über Markustag, Johannestag usw. hatten wir bereits, allerdings ohne die Quelle gefunden zu haben:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=5772

Randomizer behauptete, das sei bereits für das 19. Jahrhundert nachweisbar. Eine der Quellen ist offenbar die von Dir gefundene.

Der Stil und Inhalt entsprechen aber völlig den gängigen Volkssagen, z. B. Mühlhiasl, Stormberger, die Birkenbaumsage und viele andere. Mit Sicherheit ist das nicht von Nostradamus, sondern ihm nur zugeschrieben.
Einiges davon (vielleicht sogar das vorliegende Heft) war auch dem Feldpostbrieffranzosen bekannt und floß in seine Aussagen ein.

Gruß
Taurec

P. S.: Hier noch eine besser lesbare Version: http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/wien/weissagung/nostradamus.html


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: