Quelle in unserem Archiv (Schauungen & Prophezeiungen)

IFan @, Montag, 22. Juni 2020, 22:35 (vor 127 Tagen) @ Querulant714 mal gelesen

Hallo Querulant,

hier die Quelle aus unserem Archiv: Alte Dame in den Fünfziger Jahren

Es ist an und für sich ein interessanter Ansatz, die Corona-Grenzschließungen damit gleichzusetzen. Für jemanden, der sich noch nicht lange mit dem Thema auseinandergesetzt hat, ist es sehr verlockend, diese Idee für plausibel zu halten und dann einen Beitrag damit zu posten. Aber hier bin ich Taurecs Meinung:

" (...) keine (...) kurzzeitigen Grenzkontrollen, denen irgendwann weitere (...) kurzzeitige Grenzkontrollen folgen (...) . Die (...) als Grenzschließung wahrgenommene Verringerung und Kontrollierung des grenzüberschreitenden Verkehrs für ein paar Wochen hat im Fokus der Seherin in den Fünfziger Jahren ((...)) mit Sicherheit keine Rolle gespielt."

Irlmaier ist für einen Beginner wie ein mit Honig bestrichenes Blatt, an dem er schnell kleben bleibt. Wahrscheinlich hat Irlmaier im persönlichen Bereich Schauungen oder etwas Ähnliches gehabt, konnte beispielsweise sagen, ob jemand bald aus der Kriegsgefangenschaft zurückkehrt oder nicht. Das Buch, das Adlmaier geschrieben hat, ist aber größtenteils eine deutliche Übertreibung, oft auch Fälschung, gerade der Voraussagen aus dem politischen / weltgeschichtlichen Bereich. Welche Rolle Irlmaier dabei gespielt hat, lässt sich jetzt nur noch schwer feststellen; vielleicht hat er das Manuskript nur oberflächlich oder gar nicht gelesen und vorschnell seine Einwilligung gegeben, vielleicht war er auch aktiv an der Fälschung beteiligt.

Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion