Avatar

Es ermüdet langsam... (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 22. Juni 2020, 21:27 (vor 90 Tagen) @ Querulant1000 mal gelesen

..., wenn wieder jemand ankommt und meint, den Stein der Weisen gefunden zu haben, indem er irgendeinen Text zerhackt und einzelne, aus dem Zusammenhang gerissene Wörter mißbraucht, um irgendeinen aktuellen Bezug herstellen zu können.

Ist obiges Zitat von Irlmaier?

Es stammt natürlich nicht ihm. Hättest Du das gewußt, hättest Du das Fragment nicht reflexartig dem Irlmaier zugeschrieben wie jeder Ahnungslose, der vermeint, eine als echt empfundene Seherschau könne ja nur von dem allergrößtesten Seher der Menschheitsgeschichte kommen. :mauer:

Alte Dame in den Fünfziger Jahren:
"Der Fall der Mauer und danach wird wieder die Grenze errichtet. …Bezüglich Grenzen kann es sich evtl. auch um alle Grenzen handeln, nicht nur um die Deutsche zum Osten. Die Grenzen werden geöffnet und wieder geschlossen…"

"Der Fall der Mauer und danach wird wieder die Grenze errichtet."

Bisher wurde ja hier im Forum davon ausgegangen, daß mit Grenzöffnung die Zeit nach dem "kalten Krieg", bzw. der vollständige EU-Beitritt der ehemaligen Ostblockländer gemeint war

Ja eben, weil nämlich genau das darin steht, und keine läppischen kurzzeitigen Grenzkontrollen, denen irgendwann weitere läppische kurzzeitige Grenzkontrollen folgen und dann vielleicht noch mindestens einmal, immer wenn es wieder einen Ausbruch gibt. Die von Dir subjektiv überhöht, aber sachlich falsch als Grenzschließung wahrgenommene Verringerung und Kontrollierung des grenzüberschreitenden Verkehrs für ein paar Wochen hat im Fokus der Seherin in den Fünfziger Jahren (unterstellt, sie habe dies in etwa so gesehen und gesagt) mit Sicherheit keine Rolle gespielt.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion