"Die Grenzen werden geöffnet und wieder geschlossen." Ich habe neue Idee ! :-) (Schauungen & Prophezeiungen)

Querulant @, NRW und Sachsen, Sonntag, 21. Juni 2020, 05:38 (vor 129 Tagen)1209 mal gelesen

Hallo,

Ist obiges Zitat von Irlmaier ?

Bisher wurde ja hier im Forum davon ausgegangen, daß mit Grenzöffnung die Zeit nach dem "kalten Krieg", bzw. der vollständige EU-Beitritt der ehemaligen Ostblockländer gemeint war und nach relativ langer Zeit später, werden die Grenzen wieder geschlossen.

Ich habe nun eine gaaanz andere Theorie dazu !!!

Zu Beginn der Coronakrise wurden die Grenzen geschlossen, jetzt im Juni/Juli 2020 werden sie wieder geöffnet.
Die Infektionen steigen jetzt schon wieder stärker an, der R-Wert ist schon über 1, das heißt exponentielle Vermehrung (großen Anteil daran haben wohl Fleischverarbeitungsbetriebe, Großfamilien und Superspreaderpartys wie z.B. die Black Live Matters-Demos).

Wegen der voraussichtlich weiteren exponentiellen Entwicklung der Ansteckungsfälle, gehe ich von einem weiteren Lock-Down im Herbst aus.
Natürlich inkl. Grenzschließungen.

Ob und wann dann die Grenzen nach dem Öffnungsflop Juni/Juli 2020 wieder geöffnet werden, steht evtl. in den Sternen.

Also Grenzöffnung Juni/Juli 2020, - Grenzschließung Herbst/Winter 2020.

Dies passt auch besser zum Text; "Die Grenzen werden geöffnet und wieder geschlossen".
Denn der Text impliziert meiner Meinung nach eine schnelle Abfolge der Ereignisse.

Ich wette um einen Kasten Bier, daß es so eintrifft und ich richtig liege :-)

PS: Eine ziemlich große Inflation bekommen wir natürlich auch noch.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion