Ist noch nicht so weit (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

schwelmi, Sonntag, 12. Januar 2020, 10:55 (vor 10 Tagen) @ Kraut508 mal gelesen

Hallo Kraut,

die Schau von BB sagt auch Folgendes:

„Mein Standort war hoch in der Luft etwa in der Gegend nördlich Kassels. Im Blickfeld nach Norden lag Norddeutschland und das nördliche Mitteldeutschland [gemeint ist die ehemalige DDR] bis zur Ostsee hoch.
Nördlich des Teutoburger Waldes – die Norddeutsche Tiefebene bis Dänemark hoch – war alles nur noch eine (feuchte?) helle Sandfläche. Oder (angetrockneter?) Schlick: Keine Erhebungen mehr, kein Wald, keine Straßen, keine Ortschaften, nichts! Alles dort war wie eine Art flache, glatte, hellgraue Modellandschaft ohne Straßen, Wälder, Flüsse, etc. Nur die Stadt Hannover war gut zu sehen und – damit ich überhaupt wußte, wo es war/ist, war an dieser Stelle ein roter Kreis mit einem blauen ‚H‘ mittig gekennzeichnet als ‚Wir‘.

Somit müsste, sofern die Schau zutreffend ist, vorher noch ein Ereignis eintreten, welches die beschriebenen Veränderungen der Landschaft zur Folge hat. Der Abfall Mitteldeutschlands dürfte also noch auf sich warten lassen.

Schönen Gruß
schwelmi


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion