Martin Armstrongs Programm, sagt schon wieder die Mutter aller Finanzkrisen voraus? (Freie Themen)

Explorer, Sonntag, 05. Januar 2020, 17:40 (vor 19 Tagen) @ Isana Yashiro737 mal gelesen

Hallo!

Am wichtigsten sind 2020 jedoch die Einsichten und Aussichten aus dem Finanzmarkt. Martin Armstrongs Computerprogramm Socrates sagt nämlich bereits für den 18. Januar die ‚Mutter aller Finanzkrisen‘ voraus. Diese wird vom Euroraum ausgehen. Nur Experten auf dem Finanzmarkt wären bisher in der Lage überhaupt das Ausmaß dessen, was auf uns zukommt, zu begreifen. Die Konsequenzen werden sich keineswegs nur auf den Finanzmarkt beschränken.

Hat sein Programm Socrates, das nicht schon für Ende 2015 mal vorher gesagt?

Grüße Explorer


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion