Die Welt gehört den Lebendigen (Freie Themen)

nemo @, Freitag, 01.01.2021, 16:54 (vor 65 Tagen) @ Fenrizwolf (749 Aufrufe)

Ein Gruß zum neuen Jahr!


Die Könige sind gefallen und haben sich selbst zu Narren gemacht.
Lassen wir sie fallen und schauen dabei zu, wie die Macht sich selbst
vernichtet. Sie sitzen bereits tot in ihren gepanzerten Limousinen und
simulieren ihre Scheinexistenz. Sie werden vielleicht noch einige
Zeit aus dem Fenster schauen und die vorbeiziehende Welt
betrachten. Aber mit toten Augen, die sich dem Sinn und
der Wahrheit verweigern.

Ein ehrenvoller Tod ist nur dem Aufrichtigen vorbehalten. Die anderen
werden noch während ihres Daseins auf der Müllkippe des Lebens
entsorgt.

Das Schlimmste was passieren konnte, ist bereits geschehen. Kulisse,
Blendwerk, Demütigung und Lüge sind Realität geworden und haben
sich von der Spitze der Gesellschaft bis in alle Bereiche gefressen.
Falsches Denken bestimmt das Leben. Oder wie Baudrillard sagte:
„Die Simulation wurde zur Wirklichkeit.“

Wir betrachten eine tote Welt, in der das Lebendige wieder eine
Bedeutung bekommt, weil es sich nicht begraben ließ und
sich dadurch vom Toten unterscheidet. Die tote Welt wird in ihrer
Bedeutungslosigkeit verschwinden. Vielleicht werden die Toten
vorher noch einen Krieg herbei führen. Aber es nützt natürlich
nichts, es ist nur ein letztes Aufbäumen im Todeskampf.

Die Welt gehört den Lebendigen.


Allen ein gesundes, erfolgreiches und lebendiges neues Jahr.

nemo


Gesamter Strang: