Prophetische Sage über Koblenz

Theodor Beykirch – Prophetenstimmen mit Erklärungen, 1849[1][2]

„Wehe! Wo Rhein und Mosel zusammenfließen, wird gegen Türken und Baschkiren (Russen) eine Schlacht geschlagen werden, so blutig, daß der Rhein bis auf fünf und zwanzig Stunden Wegs rot gefärbt sein wird.

Überhaupt wird den Uferbewohnern des Rheines von Konstanz bis an die Mündung Schreckliches verkündet.“

Quellen

  1. Beykirch, Theodor: Prophetenstimmen mit Erklärungen. Paderborn 1849.
  2. Bekh, Wolfgang Johannes: Am Vorabend der Finsternis. München 51999.