Pfarrer aus Baden

Die folgenden Aussagen stammen von einem Pfarrer an der Grenze Badens zur Schweiz. Er soll eines Tages bei der Danksagung nach der heiligen Messe eine Stimme vernommen haben. Die Aussagen wurden von Pater Ellerhorst 1923 aufgezeichnet und posthum 1951 veröffentlicht.

Winfried Ellerhorst – Prophezeiungen über das Schicksal Europas, 1951[1]

„Der Norden Deutschlands wird bolschewistisch werden. Auch Westfalen wird in die Hände der Bolschewisten fallen. Es werden dann schwere Kämpfe mit den Franzosen am Niederrhein stattfinden, wobei Köln hart heimgesucht wird. Aus dem Süden Deutschlands wird ein aus Süddeutschen und Österreichern gebildetes Ordnungsheer anrücken, das anfangs klein, immer mehr Zuwachs bekommen wird. Im Verein mit den rheinischen und französischen Truppen wird es die Bolschewiken, Russen und Preußen vollständig niederwerfen. Die letzte Schlacht wird zwischen Essen und Münster stattfinden. Hierauf wird zu Köln am Rhein die Krönung des neuen Kaisers, der das Heer geführt hat, stattfinden durch den Papst. Dann wird der Kaiser den Papst nach Rom zurückführen und in Italien Ordnung schaffen.“

Quelle

  1. Ellerhorst, Winfried: Prophezeiungen über das Schicksal Europas. Visionen berühmter Seher aus zwölf Jahrhunderten. München 1951.