Himmelskörper, Ägypten (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Jacke, Regensburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 02:05 (vor 10 Tagen)710 mal gelesen
bearbeitet von Jacke, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 02:18

Hallo!

Ich sah mich in einem kleinem Ort mit zwei Hochhäusern. Rechts neben mir steht jemand. Ich weiß aber nicht wer es ist. Vor mir sehe ich eine Person in einem Anzug. Er wirkt seriös und gleichzeitig habe ich das Gefühl, er ist eine Art Touristenführer. Wir gehen zusammen in eins der Hochhäuser. Ich glaube, es ist die 13.Ebene in der wir aussteigen. Wir stehen auf einer Terrasse. Ich sehe in der Ferne die Sonne. In der nächsten Szene sehe ich die Sonne wie sie sich in einer spiralförmigen Bahn nach unten bewegt. Die Bahn wird nach unten schmaler. Ich kann erkennen, dass der Sonne ein Stück fehlt. Wie bei einer Orange, wenn man ihr ein Stück entnimmt. Es ist der rechte obere Teil der ihr fehlt. Unter der Sonne erkenne ich ein Gebäudekomplex. Es sieht aus wie ein Industriegebiet. Die Sonne kommt in einem kreisförmigen Gebilde zum Stillstand. Ich sehe wie die Sonne durch violette Blitze (aufgeladen?) beschossen wird. Die Lücke wird dadurch geschlossen. Ich wende danach meinen Blick rechts nach oben in den Himmel. Ich sehe eine weitere Sonne und einen Planeten. Die andere Sonne hat um sich zwei weitere kleine Sonnen. Sie sitzen rechts und links. Der Planet wirkt sehr groß. Seine Schattenseite ist der Erde zugewandt. Nur eine kleine Sichel links Oben ist zu sehen. Der Rest ist dunkel. Man kann auf dem dunklen Teil des Planeten Lichter erkennen. Die schauen aus als würden sie einen Kontinent bilden. Er sieht dem Nord- und südamerikanischem Kontinent ähnlich. Ich weiß aber es ist nicht die Erde.
Ich wache auf.


Anderer Traum: Ägypten

Ich sah mich in Ägytpen. Rechts neben mir steht jemand. Ich bin mir sicher es ist mein Schutzengel. Links steht noch jemand. Ich weiß aber nicht wer es ist. In der Ferne sehe ich die drei Pyramiden. Diese haben eine andere Verkleidung als unsere. Die Pyramiden sind Weiss. Links steht die große und rechts die kleine Pyramide. In der Mitte steht die Mittlere der eigentlich die Spitze fehlen sollte, aber diese Spitze leuchtet wie eine Sonne in Gold-Weiss. Der Himmel ist in einer Morgenröte mit violetter Farbe gemischt. Wunderschön anzusehen. Vor mir sehe ich ein rechteckiges Feld. Dieses Feld wird durch (Ziegelsteinen?) dargestellt. Im Innern war roter Sand. Zwischen den Pyramiden sehe ich einen Thron. Auf diesem Thron sitzt der ägyptische Gott Anubis. Er sieht mich und hat eine Art teuflisches Grinsen auf dem Gesicht. Neben seinem Thron stehen vier Reiter. Rechts und links jeweils zwei. Er steht auf und läuft vor seinem Thron hin und her. Dann sagt er etwas zu mir. Dieses behalte ich für mich, da ich nicht weiß ob es mit diesem Traum zu tun hat. Direkt danach beginnt ein Kampf. Die vier Reiter kommen auf uns zu und wir gewinnen den Kampf. Dann beginnt der Kampf gegen Anubis. Dessen ersten Angriff wehre ich ab, aber den anderen verliere ich. Ich wache auf.


Keine Ahnung was dass zu bedeuten hat.


Gruß Sven


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion