Avatar

Vision zu einer globalen Finsternis aus Peru/Lima (Sammelstelle) (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Samstag, 15. Februar 2020, 18:57 vor 110 Tagen 938 mal gelesen

Hallo!

Ein neuer Beitrag in der Sammelstelle:

Vision zu einer globalen Finsternis aus Peru/Lima (Beitrag #100, 14.02.2020, 23:10 )

„Sehr geehrte Damen und Herren,

zu dem Thema Finsternis/fehlender Sonnenaufgang ist mir von einer Nachbarin hier in M.-V. wohnend (aus Peru/Lima stammend) folgende Aussage in einem allgemeinen Diskussionsverlauf zu Naturkatastrophen und Extremwetter der letzten Zeit berichtet worden:

Ihre Großmutter aus Lima hätte ihr vor 20 Jahren geraten, immer eine Notration insbesondere an Kerzen und Streichhölzern im Haus zu bewahren, da ein Tag kommen wird, an dem die Sonne nicht aufgeht, ein Tag der Finsternis.
Der Impuls zu dieser Aussage war meine Erwähnung der Notfallliste in der NINA App des Bundesamtes für Krisen und Katastrophenschutz.
Als ich hinterfragte, ob ein oder mehrere Tage gemeint waren, bestand sie auf dem einen Tag und nicht mehr. Dieses bezog sich auf Südamerika (Peru) am Pazifik.
Die mir seit 7 Jahren bekannte Familie mit 2 Kindern hat in dieser Region ein Ferienhaus, welches Sie regelmäßig zur Erholung nutzt.
Sie diskutierten über die Empfehlung der NINA App und entschlossen sich dann, die Notfallvorsorge wenigstens in dem vorgegebenen Umfang sorgfältig zu betreiben, zumal sie auch für zwei Kinder die Verantwortung haben, obwohl sie eigentlich finanziell sehr gut situiert und relativ sorgenfrei leben.
Es war wohl die Erinnerung an den Rat der Großmutter, der zu der Entscheidung führte, sich für einen Notfall zu rüsten.

MfG
Ulrike“


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

RSS-Feed dieser Diskussion