Irlmaier und Co (Schauungen & Prophezeiungen)

Leserzuschrift, Sonntag, 01. April 2018, 15:59 vor 969 Tagen 2319 mal gelesen

Guten Tag zusammen,

ist eigentlich dieser Walter hier bekannt?

https://www.grenzwissenschaftler.com/2015/04/08/die-vorzeichen-des-sehers-alois-irlmaier-zum-3-weltkrieg/comment-page-31/#comment-3601

Herzliche Grüße
Don Häberle

[Anmerkung von Taurec: Es geht vermutlich um diese Passage hier, wo er behauptet, Zugang zu einem handgeschriebenen Text von Irlmaier zu haben:

"Und jetzt schreibe ich nicht mehr viel….. außer ich bekomme jetzt endlich mal das handgeschriebene von Irlmaier zu lesen… Versprochen ist es, aber irgend wie sollte es jetzt noch nicht sein, dass ich es zu lesen kommen hätte… Zeit, Entfernung, Krankheit…. usw. Ich hoffe aber wirklich dass ich es bald zu Gesicht bekomme……. auf alle Fälle gibt es dieses Schreiben vom Alois !!!"]


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!

Avatar

Irlmaiers "III. Weltkrieg" :-)

BBouvier, Sonntag, 01. April 2018, 17:43 vor 969 Tagen @ Leserzuschrift 2481 mal gelesen

bearbeitet von BBouvier, Sonntag, 01. April 2018, 17:51

Hallo!

"Walters":
Die Alois Irlmaier Prophezeiungen zum 3. Weltkrieg

... reiht sich nahtlos ein, in all die anderen,
von jeglicher Sachkenntnis ungetrübten Elaborate der "Prophezeiungen"
jenes mehrfach vorbestraften Betrügers sowie die dessen diesbezüglich
nicht besseren Verlegers Adlmaier.

Geradezu köstlich - und exemplarisch - ist dieses:
=>
"Außerdem könnte sich ein eventuell gesehenes Datum
eines prophetischen Menschen allein durch die Bekanntgabe
(nach hinten) verschieben, wodurch die komplette Schauung
an sich bei den Menschen noch unglaubwürdiger würde.
Eine Ausnahme bietet die „Seherin Maria S.“
und deren Prophezeiungen in einem relativ neuen Buch
von Ruben Stein
."

https://schauungen.de/forum/index.php?id=31685

"Maria S." prophezeihte für die Wahl 2017:
=>
"Nach Angela Merkel folgt ein Kanzler,
jedoch nicht Sigmar Gabriel sondern Olaf Scholz.
"

:-D

Aber was sage ich da - das alles hatten wir hier
ja bereits ad nauseam.
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=35885
https://schauungen.de/forum/index.php?mode=search&search=Irlmaierecho
https://schauungen.de/forum/index.php?mode=search&search=irlmaierplagiat

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Re: Dumme Aussage, aber nicht ausgeschlossen

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Montag, 02. April 2018, 22:26 vor 968 Tagen @ BBouvier 1847 mal gelesen

Hallo BBouvier!

"Maria S." prophezeihte für die Wahl 2017:
=>
"Nach Angela Merkel folgt ein Kanzler,
jedoch nicht Sigmar Gabriel sondern Olaf Scholz."

:-D

Klar, das kann jeder voraussagen, aber mal die frei
erfundene "Maria S." außer acht gelassen: So ganz ausgeschlossen
ist diese Aussage nicht, denn Vizekanzler ist er bereits.
Und im System wird er schon länger als Favorit für die
Kanzlerschaft gehandelt.
Während Gabriel und Schulz gleichermaßen weg vom Fenster sind,
was vor einem Jahr kaum einer erwartet hätte.
Kanzler ist er kommisarisch, wenn Merkel krankheitsbedingt
oder aus sonstigen Ursachen mal ausfällt.

===> Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.
Sprich : Ein dümmlicher Satz könnte sich mal
eines Tages als veritable Aussage entpuppen.

Herzliche Grüße,

Eyspfeil

Avatar

Dachplatten Aussage

dersoeflinger @, Hauptstadt des Nebelreiches, Montag, 02. April 2018, 22:55 vor 968 Tagen @ Eyspfeil 1802 mal gelesen

Hallo,

eigentlich ist es bei solchen Aussagen nicht der Mühe Wert:

"Menschen, die sich wirklich mit Prophezeiungen auskennen, sehen Maria S. bereits auf derselben Stufe mit Nostradamus oder dem Propheten Jesaja."

Jou, schreibt Herr Rubenstein.

Wenn ich es richtig gelesen habe ist der Stichtag für den Kanzler 2017 gewesen.

Gruß

Peter


Nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt.

Avatar

Nach einigem Zurechtbiegen ein ganz erstaunlicher Treffer! *hehe*

BBouvier, Dienstag, 03. April 2018, 00:17 vor 968 Tagen @ Eyspfeil 1847 mal gelesen

<"So ganz ausgeschlossen ist diese Aussage nicht ...">

Hallo, Eyspfeil!

Kann es sein, ich bin im falschen Film -
nicht die CDU/CSU hätte mit Merkel
im Jahre 2017 die Wahl "gewonnen" (und sie wäre
nunmehr Kanzlerette) sondern in Wirklichkeit die SPD mit Olaf Scholz
als Kanzlerkandidat - und der (!) wäre jetzt
Kanzler der BRD ... und ich hätte das nur nicht mitbekommen?

:thinker:

<"Ein dümmlicher Satz (BB: Eine dümmliche "Prophezeiung")
könnte sich mal eines Tages als veritable Aussage entpuppen
.">

Ja, natürlich!
Meine Prophezeiung vom Sommer 2016 lautete:
=>
"Trump wird die Wahl verlieren."

Und - nunmehr darauf hingewiesen - verdeutliche ich:
=>
"Ich habe aber doch gar nicht gesagt, daß ich damit die US-Wahlen
vom Jahresende 2016 gemeint habe.
Nicht ganz ausgeschlossen ist ja, daß er
irgendwann doch noch mal eine Wahl verliert - oder?
"

:-)

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

sind wir auch quasimodo

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 03. April 2018, 20:53 vor 967 Tagen @ BBouvier 1667 mal gelesen

Hallo BBouvier!

"Hallo, Eyspfeil!

Kann es sein, ich bin im falschen Film -
nicht die CDU/CSU hätte mit Merkel
im Jahre 2017 die Wahl "gewonnen" (und sie wäre
nunmehr Kanzlerette) sondern in Wirklichkeit die SPD mit Olaf Scholz
als Kanzlerkandidat - und der (!) wäre jetzt
Kanzler der BRD ... und ich hätte das nur nicht mitbekommen?

:thinker:

Das sind wir auch beinahe, im falschen Film: Inhaltlich und
programmatisch dominiert die SPD mit dem Finanzminister und
Vizekanzler Scholz, zum Preis, daß M Kanzlerette bleiben darf.
Bloß kriegt das anscheinend niemand so richtig mit
in unserer "deutschen demokratischen" BDR.;-)

Herzliche Grüße,

Eyspfeil

Avatar

Aber auch nicht brauchbar

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 03. April 2018, 10:27 vor 967 Tagen @ Eyspfeil 1750 mal gelesen

Hallo!

===> Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.
Sprich : Ein dümmlicher Satz könnte sich mal
eines Tages als veritable Aussage entpuppen.

Nur leider würde das den ganzen anderen Mist, der entweder zusammenphantasiert ist oder gar nicht originär von ihr (nicht bewiesene Existenz leichtfertig vorausgesetzt) stammt, sondern aus der öffentlichen Meinung des "Prophezeiungsmainstreams" übernommen wurde, nicht seinerseits zu veritablen Schauungen machen.

Zudem muß man schon einige Augen zudrücken und den Tatsachen Gewalt antun, um die Aussage Scholz würde der nächste Kanzler werden und den Leuten die Haut abziehen, auf die jetzige Situation passend zu machen.
Die Aussage war auf die letzte Bundestagswahl gemünzt und hat sich nicht bewahrheitet, auch wenn Rubenstein einen Notausgang implementiert hat mit der schwammigen Aussage, "der Mann, der auf Merkel folgt".

Es wäre (alle Augen zugedrückt) ein schlichter Zufallstreffer, der noch unterhalb der statistischen Signifikanzschwelle läge. Wer vieles (schwammiges und breit auslegbares) von sich gibt, liegt zwingend irgendwann mit irgend etwas mehr oder weniger richtig.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Alles, was tief ist, liebt die Maske.“

Re: Ich meinte EIN Kanzler, weder Stiernacken noch Hautabzieher!

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 03. April 2018, 21:06 vor 967 Tagen @ Taurec 1775 mal gelesen

bearbeitet von Eyspfeil, Dienstag, 03. April 2018, 21:16

Hallo Taurec!

"Zudem muß man schon einige Augen zudrücken und den Tatsachen Gewalt antun,
um die Aussage Scholz würde der nächste
Kanzler werden und den Leuten die Haut abziehen,
auf die jetzige Situation passend zu machen."

Moment mal, habe ich denn etwa DAS behauptet???

Ich meinte, er könnte mal vorübergehend als Nachfolger Ms Kanzler
werden, eine Zeitlang. Von Imperatur, und Stiernacken oder
Hautabziehen oder dem letzten Kanzler vorm Zusammenbruch der
Zivilisation sprach ich keine einzige Silbe.
Ich gehe davon aus, daß es noch mehrere Legislaturperioden
dauert, bevor es dann mal losgeht.

Herzliche Grüße,

Eyspfeil

RSS-Feed dieser Diskussion