Neuvorstellung (Schauungen & Prophezeiungen)

Amanito @, Sonntag, 25.10.2015, 23:40 vor 2229 Tagen (3952 Aufrufe)

Hi alle,
viele hier kennen mich ohnehin schon (Manfred Zimmel amanita.at), 2x wurden meine Texte hier bereits diskutiert (07.08.2015 & 14.09.2009). Meine ersten Bücher zum Thema Prophezeiungen habe ich ab dem Alter von 8 Jahren verschlungen. Ich bin selber hellsichtig & mir persönlich hat Intuition/ Hellsichtigkeit schon 3x das Leben geretettet. Das erste Mal als Kind, das 2. Mal als Student in den 1990ern, das 3. Mal nach Weihnachten 2007. Als Student in den 1990ern habe ich mir Geld im Casino mit Remote Viewing verdient, bis mir die Casino-Atmosphäre zuwider wurde.
Ich gebe seit 2000 einen Börsenbrief heraus, für meine Finanzprognosen & Weltprognosen habe ich aber bis 2013 Prophezeiungen nur ganz selten & am Rande verwendet, primär Astrologie & seit einigen Jahren immer mehr Numerologie. Die Gründe liegen auf der Hand: die herkömmlichen Methoden waren viel klarer, sicherer & kurzfristiger in ihren Aussagen als Prophezeiungen, die ohnehin nur für sehr langfristige Prognosen in Frage kommen. Zudem war klar, daß die Zeit der Prophezeiungen (mit *dem* relativ konvergierenden Szenario) erst im Jahrzehnt ab 2013 ist.
Zudem konnte ich mir über viele Jahre ein Netzwerk von Sichtigen aufbauen, z.B. ein aus Persien stammender exzellenter Heiler, eine Frau aus der Schweize usw. Letztere sah shcon lange eine humanitäre Krise & Atmosphäre der Revolution für die Monate ab September 2015 voraus. Der von Universitäten meistgeprüfte Heiler konnte dagegen in unseren einige Jahre dauernden kleinen Versuchsreihen in puncto Börsenprognosen nicht bieten.
Aus meiner Sicht konvergiert schon sehr lange fast alles auf 2022 als *das* gesuchte Jahr, mit einer sehr unwahrscheinlichen Alternative 2030(er). Idealerweise um den 26.7.22, zum 63. Todestag von Irlmaier übrigens…
Nie werden die islamischen Prophezeiungen zur Endzeit angesprochen, dazu interessant der aus einer führenden kurdisch-irakischen Politikerfamilie kommende Physiker & Banker Kameran Fally:
https://www.youtube.com/watch?v=Dm65i1eQpCY
https://www.youtube.com/watch?v=ycEx1BNAB7Y
Interessant auch der Hinweis auf Obama http://www.abovetopsecret.com/forum/thread412258/pg1
According to the tradition, Imam Ali Ibn Abi-Talib (the prophet's cousin and son-in-law) prophesied that at the End of Times and just before the return of the Mahdi, the Ultimate Saviour, a "tall black man will assume the reins of government in the West." Commanding "the strongest army on earth," the new ruler in the West will carry "a clear sign" from the third imam, whose name was Hussein Ibn Ali. The tradition concludes: "Shiites should have no doubt that he is with us." In a curious coincidence Obama's first and second names--Barack Hussein--mean "the blessing of Hussein" in Arabic and Persian. His family name, Obama, written in the Persian alphabet, reads O Ba Ma, which means "he is with us," the magic formula in Majlisi's tradition.
viele Grüße
Manfred

Avatar

Nicht so richtig erhellend ...

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 01:23 vor 2228 Tagen @ Amanito (3091 Aufrufe)

Hallo, Amanito!

Sei herzlich willkommen!

Du wirst sicherlich nachvollziehen können, daß hier alles
sehr sorgfältig (und auch kritisch) "durchleuchtet" wird.

1.
Zu den beiden Filmen des Finanzmenschen Fally:
=>
Dessen radebrechendes "Englisch" über fünf Stunden hinweg
(und noch dazu in miserabler Tonqualität) überfordert
sowohl meine Aufmerksamkeitsspanne als auch meine Geduld.
Ich wäre Dir daher für eine Zusammenfassung seiner wesentlichen
Behauptungen sehr verbunden.
Uns zwei Du-Rohr-Filme mit dem schlichten Hinweis:
"dazu interessant..." zu verscharnieren, ist nicht Stand der Technik unseres Forums.

2.
Zu Herrn Ali ibn Abi-Talib - dieser starb vor fast 1.500 Jahren:
Ich zitiere aus Deinem Scharnier.
<"ALLEGEDLY this is a prophecy from Ali ibn Abi-Talib.">
=> "ANGEBLICH handelt es sich dabei um eine Prophezeiung Ali ibn Abi-Talibs."

- derlei auf obskure "Heilige" im Mittelalter rückdatierte
und meist ganz billige Fälschungen, kennen wir hier zur Genüge.
Verwiesen sei exemplarisch auf die Heilige Odilie
sowie auf Hepidannus von St. Gallen
- die Diktion und Wortwahl der angeblichen "Prophezeiung" ist völlig modern,
und auch der Inhalt korreliert überhaupt nicht mit dem Weltbilde
der Menschen zur Zeit Mohammeds
- eine valide Prophezeiung über mehr als nur ein Jahrhundert hinweg
... Nostradamus ausgenommen ... die müßte man mir erstmal zeigen!
- "klare" Kurzfassung der angeblichen "Prophezeiung":
Am Ende der Zeiten und kurz vor der Wiederkehr des Mahdi/Messias
ist Obama Präsident der USA!

- mit "ANGEBLICH" distanziert sich der Autor vorsichtshalber
bereits selbst ganz deutlich von diesem üblen Machwerk
- von dieser "sensationellen Prophezeiung" hat offensichtlich
bis dato noch nie Jemand etwas gehört
=>
:tonne:

Gruß,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Avatar

Angeblich echte Worte Ali ibn Abi-Talibs:

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 02:45 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2976 Aufrufe)

"Glaube an dein Glück, so wirst du es erlangen."

"Wer allzuviel und lange hofft, vergißt die Arbeit oft.

"Genügsamkeit ist ein unerschöpfliches Gut."

"Durch Bequemlichkeit erlangt man kein Wissen."

... und dergleichen Weisheiten:
=>
http://www.aphorismen.de/suche?f_autor=1861_%27Ali+ibn+Abi-Talib&seite=2

Gruß,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Fally

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 11:47 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2858 Aufrufe)
bearbeitet von Amanito, Montag, 26.10.2015, 11:57

Hallo BBouvier,
danke.

1. Die Tonqualität ist mittel würde ich sagen (im einen Interview besser, im anderen schlechter), 'radebrechend' würde ich es auch nicht nennen, nicht Muttersprache eben. Eine kurze Zusammenfassung von 5 Stunden Fally ist naturgemäß schwierig, nicht nur wegen der Quantität, sondern auch wegen der Qualität/ Dichte sowie der Themenbreite. 5 Haupt-Themen:

1. Biografisches
2. Finanzmärkte
3. Politik/ Illuminati
4. Islam
5. Nibiru

Für dieses Forum primär Punkt 5 & tw. auch 4, v.a. da er sich auf allgemein (und mir) völlig unbekannte Prophezeiungen im Koran beruft, v.a. im Zusammenhang mit Nibiru, dazu auch http://projectcamelotportal.com/files/A_New_Chance_V2.pdf Ergänzt die Aussagen von Physik-Prof. McCanney zu Nibiru. McCanney hat diesem Thema schon Dutzende Radioshows gewidmet, sein Plasma-Entladungs-Modell für die Wirkung von Kometen erklärt die Fernwirkung von Kometen (ohne Impakt). Eine Koran-Prophezeiung ist, daß kurz vor den Ereignissen die Menschen auf Spiele schauen, was er als Olympische Spiele oder Fußball-WM interpretiert, die beiden größten Sportereignisse. Das ist auch das Einzige, was sicher Unsinn ist, nämlich das Timing August 2016 (Olympia in Rio). Ein so großer Körper wie Nibiru muß 1-5 Jahre vor dem Perihel von Hobbyastronomen entdeckt werden & ist spätestens 1 Jahr vorher mit freiem Auge sichtbar.

2. 'Angeblich' halte ich für das richtige Wort für alles, was nicht wirklich neu ist. Und alte Texte stellt sich immer die Frage nach der Anpassung von Übersetzungen. Übersetzt man z.B. Sonnenuntergang wie im Original oder nimmt man gleich Westen usw.

Manfred

Avatar

auch nicht erhellend :-(

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 13:18 vor 2228 Tagen @ Amanito (2631 Aufrufe)

<"McCanney hat diesem Thema schon Dutzende Radioshows gewidmet,
sein Plasma-Entladungs-Modell
...">

Hallo, Amanito!

Ja...allerdings hatte ich darum gebeten uns zu informieren,
was denn Herr Fally (!) in seinem mehrstündigen Film überhaupt sagt?

Insofern ist die die Mitteillng, daß ein Herr McCanney (!)
mehrere Radiozeigen (wie soll das gehen?)
einem Thema gewidmet haben soll, und daß dessen (!)
Plasmamodell ... und so weiter =>
leider ebenso wenig erhellend.

Gruß,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Avatar

Thema verfehlt!

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 13:31 vor 2228 Tagen @ Amanito (2682 Aufrufe)

<"2. 'Angeblich' halte ich für das richtige Wort für alles,
was nicht wirklich neu ist.
Und alte Texte stellt sich immer die Frage nach der Anpassung
von Übersetzungen
.
Übersetzt man z.B. Sonnenuntergang wie im Original
oder nimmt man gleich Westen usw.
">


Hallo, Amanito!


Hääää?
Was soll das denn?

Dort steht nämlich:
=>
"ANGEBLICH handelt es sich dabei
um eine Prophezeiung Ali ibn Abi-Talibs
."

Mit freundlichen Grüßen,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

alte Texte

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 16:50 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2739 Aufrufe)

Hallo BB,
verstehe leider das Argument nicht...? *Das* ist doch das Hauptproblem bei den meisten alten Texten: es liegt der alte Text XY vor - das ist klar. Unklar ist hingegen oft die Urheberschaft & exakte Datierung. Trifft übrigens auch auf das meistverkaufte Buch zu.
Gruß
Manfred

Avatar

ausgemachter Schwachsinn

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 17:36 vor 2228 Tagen @ Amanito (2623 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 26.10.2015, 17:43

<"...es liegt der alte Text XY vor - das ist klar.">

Hallo, Armanito!

Das ist eben überhaupt nicht "klar"! :crying:

Selbst der Verfasser des Textes schreibt:
=>
"ANGEBLICH handelt es sich dabei um eine Prophezeiung
Ali ibn Abi-Talibs.
"

Und die sonstigen "Weisheiten", die vor 1.500 Jahren
dieser Ali angeblich gekonnt hat, gleichen:

"Ohne Schweiß kein Preis."
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=29889

Um hier ausgemachten Schwachsinn/Betrug zu erkennen,
reicht bereits ein IQ von unter 85.

Im übrigen mag es Dir entgangen sein, daß der Fälscher behauptet,
1.
unmittelbar vor dem Kommen des Mahdi/Messias
und
2.
dem Ende der Welt
wäre (frei formuliert)
3.
ein Neger Präsident der USA.

Bitte, uns doch mit derlei Narrenpossen künftig verschonen zu wollen!

Mit freundlichen Grüßen,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Kurzvisite

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 18:00 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2625 Aufrufe)

Hallo BB,
werde Dich garantiert verschonen, meine Kurzvisite ist beendet. Ist für mich kein Diskussionsstil, etwas "Schwachsinn" zu nennen, wenn man anscheinend nicht die geringste Ahnung davon hat.
Na dann ein gutes Weltenende oder was man sich in Prophezeiungskreisen halt so wünscht! :-D
Manfred

Welcher Koran-Vers?

Joe @, Montag, 26.10.2015, 18:42 vor 2228 Tagen @ Amanito (2504 Aufrufe)

Hallo Amanito,

kannst du wenigsten den Koran-Vers nennen den du angedeutet hast?
Falls nein, dann vermute ich, dass du naiver-weise eine fremde Behauptung, ohne kritischer Würdigung, übernommen hast. Das wäre eine sehe fahrlässige Vorgehensweise.

Gruss, Joe

@ Joe

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 26.10.2015, 20:56 vor 2228 Tagen @ Joe (2619 Aufrufe)

Hallo Joe,

kannst du wenigsten den Koran-Vers nennen den du angedeutet hast?
Falls nein, dann vermute ich, dass du naiver-weise eine fremde Behauptung, ohne kritischer Würdigung, übernommen hast. Das wäre eine sehe fahrlässige Vorgehensweise.

um Dir 1 1/2 Stunden Video-Gehirnwäsche zu ersparen:
Im ersten der beiden Videos, dem da: https://www.youtube.com/watch?v=Dm65i1eQpCY , ab ~ 1:27:34.

Bei 1:28:09 bezieht sich Fally dann auf Sure 44, Ad-Dukhan (Der Rauch) mit den Worten: "...people were unsure, playing..." und meint damit die Verse 9 bis 11:

yet they are in doubt, playing. (9)
watch for the day when the heaven will bring clear smoke, (10)
engulfing the people; this will be a painful punishment. (11)

http://www.parsquran.com/data/show.php?lang=eng&sura=44&ayat=2&user=eng

Üblicherweise wird Vers 9 aber ganz anders, und zwar im Zusammenhang mit Vers 8 übersetzt, z.B. so:
8 Es gibt keinen Gott außer ihm. Er macht lebendig und läßt sterben. (Er ist) euer Herr und der Herr eurer Vorväter.
9 Aber nein! Sie sind im Zweifel und treiben (mit der Wahrheit) ihr Spiel.

http://www.koransuren.de/koran/sure44.html


Fallys, äh, "originelle", Sport-TV-Interpretation (O-Ton: "olympic games or soccer worldcup..." ) kombiniert er dann mit Zeit-Hinweisen, nicht aus dem Koran, sondern aus Hadith-Sammlungen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Hadith ), nämlich folgenden:

There are two signs for Hazrat Mahdi (as)... The first one is the lunar eclipse in the first night of Ramadan, and the second is the solar eclipse in the middle of this month. (Ibn Hajar al-Haythami, Al-Qawl al-Mukhtasar fi Alamat al-Mahdi al-Muntadhar, p. 49)

A lunar eclipse will occur in the first night of Ramadan. In the middle of Ramadan, a solar eclipse will occur. (Al-Barzanji, Al-Isha'ah li-ashrat al-sa'ah, p. 199)

During his [Hazrat Mahdi's (as)] reign, on the fourteenth of the Ramadan, a solar eclipse will occur. On the first of that month, the Moon will darken... (Imam Rabbani, Letters of Rabbani, 2:1163)

... The solar eclipse in the middle of Ramadan, and the lunar eclipse at the end... (Al-Muttaqi al-Hindi, Al-Burhan fi Alamat al-Mahdi Akhir az-Zaman, p. 38)

There will be two lunar eclipses in Ramadan before Hazrat Mahdi (as) emerges. (Al-Barzanji, Al-Isha'ah li-ashrat al-sa'ah, p. 200)

There will be two solar eclipses in Ramadan before Hazrat Mahdi (as)'s advent. (Ash-Sharani, Mukhtasar Tazkirah al-Qurtubi, p. 440)

Quelle: http://www.hazrat-mahdi.com/signs_part14.php
Autor: Harun Yahya

Bin mir sicher, daß es Fally auch mit Hilfe eines Telefonbuches gelänge, zwingende numerologische Beweise zu finden, daß Nibiru nächstes Jahr zur besten Sendezeit die Sonne verdunkeln wird.


@ BB:

"Soldaten, die angeblich nach Afghanistan oder den Irak versetzt werden, werden tatsächlich an Orte wie den Mars geschickt, um dort gemeinsam Schlachten mit außerirdischen Rassen zu schlagen."

Das war kein Zitat von Fally, sondern von Cassidy. Ich würde aber keine Wette eingehen, wer von den beiden die ernstere Störung hat.

Kameron Fally, das ist der mit dem Bart und der Nibiru-Geschichte mit Bart.
Kerry Cassidy, das ist seine Gesprächspartnerin, ohne Bart, deren Hirn von Geheimdienst-Skalar-Waffen getoastet wurde und die Fallys Video unter ihrem Desinformations-Etikett "Project Camelot" verbreitet.

Gruß
Ulrich

ich kenne nur "die Zeichen der Wiederkunft" aus jenem Kulturkreis

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 27.10.2015, 22:49 vor 2227 Tagen @ Ulrich (2556 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Dienstag, 27.10.2015, 23:01

Hallo Amanito, BBouvier, Joe und Ulrich,

"Das Auftreten des Sufyani,die Ermordung von al-Hasani,die Nachkommen der Abbasiden werden um die weltliche Macht streiten,Sonnenfinsternis in der Hälfte des Monats Ramadan,Mondfinsternis am Ende des Monats Ramadan,das Land al-Baidha wird verschwinden,die Sonne [schams] wird im Westen aufgehen..."

und weiter

",ein Stern wird aufgehen im Westen, der so hell scheint wie der Mond, dann wird er der Mond sich so krümmen, bis seine beiden Enden fast aufeinandertreffen,eine Röte wird am Himmel erscheinen und sich bis zum Horizont ausbreiten,ein Feuer wird länger andauernd im Osten erscheinen und drei oder sieben Tage in der Atmosphäre bleiben,die Araber werden die Zügel der Fremdherrschaft abwerfen, von ihren Ländern Besitz ergreifen und die fremden Mächte hinauswerfen (siehe auch Arabischer Frühling)die Ägypter werden ihren Herrscher töten. Syrien wird zerstört werden;..."

=> hier geht's lang

LG,

Eyspfeil

Avatar

der Mahdi kommt

BBouvier @, Mittwoch, 28.10.2015, 01:23 vor 2226 Tagen @ Eyspfeil (2681 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 28.10.2015, 01:51

Ja, Eyspfeil - vielen Dank! ... sowie:
"...die Toten werden aus ihren Gräbern kommen
und auf die Welt zurückkehren, einander erkennen und besuchen
."

Gut zu wissen:
Wenn das passiert, dann kommt sogleich der Mahdi!

Gruß,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

aus den Gräbern?!?

Sphynx @, Mittwoch, 28.10.2015, 10:46 vor 2226 Tagen @ BBouvier (2562 Aufrufe)

Hallo,

"...die Toten werden aus ihren Gräbern kommen
und auf die Welt zurückkehren, einander erkennen und besuchen."

Wenn das passiert, isses soweit. Dann hat jemand tatsächlich "return of the living dead 4" gedreht. :-D

Ich hab mir darüber Gedanken gemacht, nicht jetzt, schon etwas her.
In meinen Augen ist das einzige was vom Menschen überhaupt wieder kommen kann Karma. Abgesehen natürlich von Reinkarnation. Das wäre möglich. Es könnte über seine Nachkommen in die Welt treten, also das "einander erkennen und besuchen" auf diesem Wege. Was dann bedeuten würde, die Menschen haben für die Taten ihrer Vorfahren einzustehen. Sozusagen.


schöne Grüsse,

Sphynx

Auferstehung der Toten und das ewige Leben

Amselkönig @, Mittwoch, 28.10.2015, 17:25 vor 2226 Tagen @ Sphynx (2607 Aufrufe)
bearbeitet von Amselkönig, Mittwoch, 28.10.2015, 17:52

Grüß Dich, Sphynx,

was Du hier kompilierst, finde ich sehr interessant! Allerdings finde ich die kompilierte Reihenfolge äußerst durcheinander ;-)


"...die Toten werden aus ihren Gräbern kommen
und auf die Welt zurückkehren, einander erkennen und besuchen."

"Wenn das passiert, isses soweit."
Wenn's passiert, isses soweit: Das ist dann (heute) der jüngste Tag.:-)


"Dann hat jemand tatsächlich "return of the living dead 4" gedreht. :-D"
Die lebenden Toten seh ich täglich. Dazu brauch ich nicht auch noch ein Movie.

Ich hab mir darüber Gedanken gemacht, nicht jetzt, schon etwas her.
Gut Ding will Weile haben ;-)

"In meinen Augen ist das einzige was vom Menschen überhaupt wieder kommen kann Karma. Abgesehen natürlich von Reinkarnation. Das wäre möglich."

Meiner *Erfahrung* nach kommt die (meine) (Re-)Inkarnation immer wieder (auf diese Erfahrungswelt = Erde) Und schleppt ihr Karma mit.


" Es könnte über seine Nachkommen in die Welt treten,"

Nachkommen:
Im herkömmlichen Sinn wurde ich von meinen Eltern gezeugt. Ich gehe immer noch davon aus, daß sie das halbwegs bewußt und freudig getan haben ;-)
Ich behaupte, sie waren Zeugen meines Willens, was ich in meiner Inkarnation leben wollte.
Die passenden Zeugen für den richtigen Deppen :-D

Ich kann nur immer als mein eigener Nachkomme inkarnieren. Meine jeweiligen Eltern können mir nur als Zeugen behilflich sein.


also das "einander erkennen und besuchen" auf diesem Wege. Was dann bedeuten würde, die Menschen haben für die Taten ihrer Vorfahren einzustehen. Sozusagen.

Ja, das "einander erkennen und besuchen" findet gemeinhin auf sexuelllem Wege statt. Dafür gib's verschiedene Ebenen.

Sexualenergie kann je nach Anwender/in unterschiedlich verwendet werden. ZB.: um einander zu erkennen und besuchen.


Ois guate,


;-})
Amselkönig

--
Langsam aber genau.

Avatar

Schwachsinn

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 18:42 vor 2228 Tagen @ Amanito (2646 Aufrufe)

Hallo!

Das hat mit BB oder Diskussionsstil allerdings nicht zu tun.

Deine Beiträge erwecken bei mir den Eindruck, daß Du die natürliche Anschauung von den Füßen auf den Kopf gestellt hast.

Eine typische "moderne" Sicht durch überbordenden Verstand bei mangelnder Intuition. Die Welt wird gemacht, wie man sie gern hätte. Abwegiges wird plötzlich einleuchtend. Dinge, die nicht zusammengehören, hängen auf einmal zusammen.

Das soll mann dann gefälligst glauben, wobei gerade die Unmöglichkeit, den Unsinn zu wiederlegen für die Richtigkeit des Unsinns zu sprechen hat.

Beweise mir mal, daß es gestern vor meinem Haus keine Frösche geregnet hat!

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Avatar

Quelle bitte

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 17:59 vor 2228 Tagen @ Amanito (2464 Aufrufe)

Hallo!

es liegt der alte Text XY vor - das ist klar.

In der Tat liegt kein alter Text vor, sondern nur Behauptungen.

Ich werde allerdings nicht fünf Stunden meines Lebens opfern, um mir ein Video anzusehen in der Hoffnung, der Herr belege seine Behauptungen auch mit Textstellen.

Die wissenschaftliche Grundregel, Behauptungen zu belegen, ist das mindeste.

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Welcher Koran-Vers?

Joe @, Montag, 26.10.2015, 17:02 vor 2228 Tagen @ Amanito (2465 Aufrufe)

Hallo Amanito,

kannst du bitte den Koran-Vers zu deiner Aussage (bzw von Fally) nennen:

Eine Koran-Prophezeiung ist, daß kurz vor den Ereignissen die Menschen auf Spiele schauen, was er als Olympische Spiele oder Fußball-WM interpretiert, die beiden größten Sportereignisse.

meine Erfahrung beim lesen der möglichst originalen Schriften ist dass es im Original sehr nebulös etwas beschrieben steht und nur viel Fantasie, wenn nicht gar verbeugte Fantasie, etwas passendes herauszulesen ist.

Daher wäre ich dir Dankbar für den Vers.

Gruss, Joe

Avatar

Nibiru im Koran?

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 17:54 vor 2228 Tagen @ Amanito (2597 Aufrufe)

Hallo!

Für dieses Forum primär Punkt 5 & tw. auch 4, v.a. da er sich auf allgemein (und mir) völlig unbekannte Prophezeiungen im Koran beruft, v.a. im Zusammenhang mit Nibiru, dazu auch http://projectcamelotportal.com/files/A_New_Chance_V2.pdf Ergänzt die Aussagen von Physik-Prof. McCanney zu Nibiru.

Mit "Nibiru" rennst Du hier eher gegen meterdicke Betonwände. Allein schon der Name ist ein Alarmsignal für groben Unfug, der mit vermeintlich alten Quellen scheinbar belegt wird. Bestenfalls handelt es sich um fehlinterpretierte oder falsch übersetzte alte Quellen. Schlimmstenfalls ist alles erstunken und erlogen.
Daß im Koran etwas zu Nibiru stünde, das glaube ich schlichtweg nicht.

sein Plasma-Entladungs-Modell für die Wirkung von Kometen erklärt die Fernwirkung von Kometen (ohne Impakt).

Klingt so, als würde er zu seinen fixen Ideen auch gleich die passende Physik erfinden.

Eine Koran-Prophezeiung ist, daß kurz vor den Ereignissen die Menschen auf Spiele schauen, was er als Olympische Spiele oder Fußball-WM interpretiert, die beiden größten Sportereignisse.

Mit Sicherheit nicht. Es sei denn, mir zitiert jemand die entsprechenden Koranstellen.

Und alte Texte stellt sich immer die Frage nach der Anpassung von Übersetzungen.

Korane gibt es ja in jeder Buchhandlung. Daher sollte es ein leichtes sein, die entsprechenden Verse zu zitieren.
Der Vorteil eines waschechten Korans: Der Übersetzer bemüht sich womöglich, das Arabische so getreu wie möglich ins Deutsche zu übersetzen, so daß die Stellen so bleiben, wie sie höchstwahrscheinlich gemeint sind, (wahrscheinlich) ohne Nibiru.

Ich wage zu bezweifeln, daß im geozentrischen Weltbild des Islams unbekannte/neue Planeten auf Nahpassage überhaupt einen Platz haben.

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Text-Auszug aus Kameron-Fally-Video

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 26.10.2015, 11:48 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2695 Aufrufe)

Hallo BB,

Dessen radebrechendes "Englisch" über fünf Stunden hinweg (und noch dazu in miserabler Tonqualität) überfordert sowohl meine Aufmerksamkeitsspanne als auch meine Geduld. Ich wäre Dir daher für eine Zusammenfassung seiner wesentlichen Behauptungen sehr verbunden.

Ein (foren-relevanter) Auszug:

Kerry Cassidy über Kameron Fally:
"As an insider, he has access to information of the preparations by governments around the world for something that we, the general public are not being told. In this video he explains his background, theory and the signs that governments are preparing at the highest levels for a significant event in the next two years. He is also a remote viewer and has visions which he believes are also giving him information about this."

Kameron Fally zu [festhalten!] Panet-X:

"Overall Timing:
• To be seen by naked eye Dec 2015. • Appears from behind Sun Easter Mar-Apr 2016. • Dust diming Sun then moon (3+ days) Jun-Jul 2016. • Earth orbits for a bit clearing view to Sun Jul-Aug 2016. • Governments denying any impact all the way. • People becoming unsure as to what is happening. • Rio Olympics games 5-21 Aug will take place. • Dust catching up and covering globe by Aug 14 + days. • Darkness covering Earth 1+ years. • 1-5 years later Jesus comes down in a bright cloud clearing the dust from the planet’s path. • A reset of planet Earth takes place. A new age for humanity is about to begin.

The Effects Of The Passing:
• Little or no light from the Sun. • Little or no moon-light being visible. • No orbiting satellites remaining or communicating. • Total EM interference due to iron-oxide in dust. • Total global panic and halting of all major activities including trade on the planet. • Constant rain, weather changes, earthquakes etc. • Magnetic weakening à shifting à collapse à reversal of magnetic poles. • Little air transport (except propellers). • Little sea transport (except small-medium boats). • Collapse of outside farming and possible global famine."

Quelle: http://www.greatdreams.com/planets/fally-planet-x.html


Kameron Fally hat in Kerry Cassidy die ideale Wegbereiterin für seine revolutionäre "Astro-Planetologie" gefunden:

"Soldiers who are alleged to be going to Iraq or Afghanistan are actually being sent off planet to places like Mars to fight battles alongside other alien races. Those men and women will have their minds wiped when they come back. This is why we’re having a lot of suicides with ex-soldiers. In some cases their minds have been wiped so many times they become unbalanced as a result. When they return, they don’t know where they’ve been. They think they’ve been to the Middle East, but they’ve actually been elsewhere." Kerry Cassidy in einem Interview des Magazins "Sneaky", Dezember 2014.

Dem aktuellen "Project Camelot" ging "Project Serpi" voraus, aus dem sie sich 2006 zurückzog. Dort erfuhr der staunende Leser, daß die US-Regierung seit Jahrzehnten ein "Austausch-Projekt" mit den Bewohnern von Zeta-Reticuli unterhält, wobei die Reise, bei einer Entfernung von 39 Lichtjahren, wegen 40-facher Lichtgeschwindigkeit kaum ein Jahr beträgt.

Im Mai 2015 berichtete sie, Opfer eines geheimdienstlichen "Skalar-Waffen"-Angriffs geworden zu sein und rät, mittels in den Taschen getragener Magnete die "DNA-Signatur zu ändern", was den "Skalar-Waffen" die Ortung erschweren soll. Alles klar ?

Nicht vergessen: Die Magnete in die Taschen, nicht unter die Mütze ! Sonst geht's Dir so wie Kerry Cassidys Hirn

Gruß
Ulrich

Avatar

Oh je (owT)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 18:03 vor 2228 Tagen @ Ulrich (2413 Aufrufe)

Danke, Ulrich!

Der Kerl ist ja schwer gestört...

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Avatar

schwer gestört??

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 19:00 vor 2228 Tagen @ Taurec (2648 Aufrufe)

Der Kerl ist ja schwer gestört...

Hallo, Taurec!

Meines Erachtens nur ein Vorwurf und Merkmal aller Ungläubigen.

Ich glaube Armanitos "Cassidy" ganz unbedingt.

Beispielsweise dieses:
"1 bis 5 Jahre danach (2017-2022) kommt Jesus
auf einer leuchtenden Wolke und räumt den Staub aus der Erdumlaufbahn
."

Oder auch das hier:
"Soldaten, die angeblich nach Afghanistan oder den Irak
versetzt werden, werden tatsächlich an Orte wie den Mars geschickt,
um dort gemeinsam Schlachten mit außerirdischen Rassen zu schlagen
."

Dessen ist sich auch sicher:

:hamper: <= Hugo Hamper

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Konvergenz und Divergenz

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 26.10.2015, 03:58 vor 2228 Tagen @ Amanito (2795 Aufrufe)

Hallo Manfred,

Aus meiner Sicht konvergiert schon sehr lange fast alles auf 2022 als *das* gesuchte Jahr, mit einer sehr unwahrscheinlichen Alternative 2030(er). Idealerweise um den 26.7.22, zum 63. Todestag von Irlmaier übrigens

wie passt denn das unter einen Hut mit Deinem Text:

"Deswegen funktionieren auch seit den 1990ern (3 neue Zeitlinien) die alten Prophezeiungen nicht mehr, weil sie noch in den alten Zeitlinien gemacht wurden. Daß sie heute für die Katz‘ sind sieht man am Interesse der Masse an diesen Prophezeiungen, vor allem an Alois Irlmaier: das Suchvolumen stieg 2014 auf ein Allzeithoch (Link). Wenn die Masse auf etwas setzt, dann gilt das Gegenteil, denn die Herde wird immer vom Irrtum angezogen. Durch das Brechen der Zeitlinien können sich auch Menschen individuell von den Mustern der Vergangenheit befreien, das ist meine präferierte Heilmethode des Vortex Healing®."
http://www.amanita.at/interessantes?id=1376

?

Gruß
Ulrich

Google Trends

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 11:54 vor 2228 Tagen @ Ulrich (2747 Aufrufe)
bearbeitet von Amanito, Montag, 26.10.2015, 12:05

Hallo Ulrich,
*heute* meint die jetzt & kommenden 6-12 Monate (eventuell auch 1-2 Jahre), das ist der prognostische Zeithorizont von Google Trends als Abbild des Massenwahnsinns. Die Masse googelte im August/September 2015 wie wild nach Irlmaier, also ist Irlmaier bis 2016 mal irrelevant (keine weiteren Eskalationsschritte in Richtung von Irlmaiers Prognosen). Das ist der perfekte BS-Indikator der Masse, verwende ich schon viele Jahre erfolgreich in Echtzeit.
Manfred

"Zeitlinien"

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 26.10.2015, 12:10 vor 2228 Tagen @ Amanito (2663 Aufrufe)

Hallo Manfred,

*heute* meint die jetzt & kommenden 6-12 Monate, eventuell auch 1-2 Jahre, das ist der Zeithorizont von Google Trends als Abbild des Massenwahnsinns.

morgen ist heute schon gestern, aber ich fragte nach dem tieferen Sinn folgenden Satzes:

"Deswegen funktionieren auch seit den 1990ern (3 neue Zeitlinien) die alten Prophezeiungen nicht mehr, weil sie noch in den alten Zeitlinien gemacht wurden. ..."

Wie darf man sich das vorstellen: Seit den 1990ern funktionieren die alten Prophezeiungen nicht mehr, in den kommenden 6-12 Monaten, eventuell auch 1-2 Jahren auch nicht, aber später dann doch wieder ?

"Zeitlinien" kommen und gehen ?
Zu lange auf Börsen-Charts gestarrt ? ;-)

Gruß
Ulrich

Zeitlinien

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 12:42 vor 2228 Tagen @ Ulrich (2764 Aufrufe)

Hallo Ulrich!

("Zeitlinien" kommen und gehen?)
So ist es, ich habe etliche Jahre gebraucht, um das wirklich zu verstehen. Ich habe einen Haufen Börsenmodelle, die viele Jahre in Echtzeit gut funktionierten (= nur 1 Phase), v.a. ab 2007 jedoch 2-phasig, d.h. lange Zeit (Monate, Quartale, ev. Jahre) lang funktionieren sie sehr gut (= alte Zeitlinie), dann wieder überhaupt nicht (= neue Zeitlinie). Der Finanzchef von Goldman Sachs u.a. bemerkten dasselbe, so sagte er, daß sich die Finanzmärkte Anfang August 2007 plötzlich 25 Standardabweichungen vom Erwartungswert bewegten, was seltener als einmal in 100.000 Jahren vorkommen soll. Die Symbolik für die Zeitlinien ist ein Alkholiker, der es schafft, nach 20 Jahren Suff (= alte Zeitlinie) für 6 Monate trocken (= neue Zeitlinie) zu sein. Dann wird er wieder rückfällig (= alte Zeitlinie), dann wieder trocken (= neue Zeitlinie)... Wird er am Ende trocken bleiben oder sich zu Tode saufen? Schwer zu sagen bei Leuten, die permanent zwischen 2 Zeitlinien schwanken.
Die Weltentwicklung ist seit August 1972 so ähnlich drauf, sie schwankt zwischen dem alten Pfad von Krieg, Leid & Zerstörung und dem neuen Pfad. Wir bewegten uns lange auf der von Stephan Schwartz gesehenen Zeitlinie, der vermutlich beste Remote Viewer (bzw. RV-Studienleiter) der Welt http://de.spiritualwiki.org/Wiki/Zukunftsforschung
Gruß
Manfred

Frage

remi @, Montag, 26.10.2015, 14:54 vor 2228 Tagen @ Amanito (2564 Aufrufe)

Hallo Amanito, du bringst zumindest mich ziemlich ins Schwitzen.Aber dieser Faden ist mir nicht konkret genug. Aber ich habe deine Infos bezüglich "es kommen große Seuchen" vor ca. einem halben Jahr ausgedruckt. Stehst du noch zu dieser Aussage?
LG
remi

--
"Per aspera ad astra."

im Prinzip längst eingetreten

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 17:15 vor 2228 Tagen @ remi (2650 Aufrufe)

Hallo Remi,
natürlich, tritt gerade ein bzw. ist im Prinzip längst eingetreten. Aktuelle Anmerkungen:
1. Laut Dr. Klinghardt sind in den USA bereits 90% der 10-12jährigen Kinder chronisch krank. Das ist eine gewaltige Kinderseuche, die sich jedes Jahr "mathematisch" mehr ausbreitet (solange das Gesundheitssystem nicht um 180° gedreht wird).
2. Bei uns durch GMO-Verbot & Co. (noch!) viel weniger in der Seuche, wir hinken den USA etwa 8 Jahre nach.
2. Drittens wird bei uns die laufende Seuche durch ein Sozialversicherungssystem effizienter & flächendeckende allophatisch unterdrückt als in den USA. Aber wenn die Kassen nicht mehr zahlen, gibt es einen Seuchenschub so sicher wie das Amen im Gebet.
4. Viertens nehmen die Antibiotika-Resistenzen überhand, laut Dr. Klinghardt trennt uns nur noch ein alleletztes Antibiotikum vor einer Massenseuche: gegen Staphylokokken nur mehr Streptomysin.
5. Fünftens beschleunigen die reinkommenden Invasoren die Durchseuchung massiv.
Manfred

Avatar

Noch so ein unreflektierter Schwachsinn

BBouvier @, Montag, 26.10.2015, 16:45 vor 2228 Tagen @ Amanito (3135 Aufrufe)

<"...daß sich die Finanzmärkte Anfang August 2007
plötzlich 25 Standardabweichungen vom Erwartungswert bewegten,
was seltener als einmal in 100.000 Jahren vorkommen soll
.">

Hallo, Amanito!

Bemerkenswert:
Die Finanzmärkte haben sich also angeblich 2007
anders bewegt als in den bisherigen 100.000 Jahren?

:crying:

Weißt Du:
So langsam platzt mir der Kragen angesichts
all des unreflektierten Schwachsinns, den Du Dich
nicht entblödest, sinnfrei in unser Forum einzumüllen!

Mit freundlichen Grüßen,
BB

--
- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."

Schwachsinn zurück

Amanito @, Montag, 26.10.2015, 16:53 vor 2228 Tagen @ BBouvier (2696 Aufrufe)

Hi BB,
Du hast anscheinend keine Ahnung von Finanzmathematik, aber maßt Dir die Etikettierung Schwachsinn an? Sonst wüßtest Du im Prinzip, wie solche Berechnungen zustandekommen. Es gibt viele Methoden, Standardabweichungen als Meßlatte anzulegen an einen Kursverlauf, die einfachste & populärste ist das Bollinger-Band.
Gruß
Mnafred

Börsenarithmetik

Sphynx @, Montag, 26.10.2015, 17:55 vor 2228 Tagen @ Amanito (2573 Aufrufe)

Hallo Amarito!

Das Kursverhalten wird beklagt, das ist wahr. Aber das ist ein Trend der seit 2000 ca. beobachtet wird. Und man kennt den Grund: Es ist das High-Speed-Trading. Früher gehorchten Börsenbewegungen der Psychologie der Märkte bzw. der Akteure. Aber der Einsatz der Maschinen hat damit null niente nada zu tun, die gehorchen ihren eigenen Algorithmen und machen herkömmliche Prognosen völlig sinnlos. Falls dies den Pseudo-Tradern die Markttechnik gerne mit Kaffeesatzlesen bereichern wollen entgangen sein sollte so frage ich mich, wo liegt hier der Fehler im Bild. Also ich weiss es, denn es gibt in diesem System nur eine Unbekannte: die Wahrnehmung des Beobachters, die hier vielleicht durch den Kaffeesatz auf der Brille getrübt wird.

freundliche Grüsse,

Sphynx

Avatar

Änderung der Gesetzmäßigkeiten vs. falsche Modelle

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 18:32 vor 2228 Tagen @ Amanito (2553 Aufrufe)

Hallo!

BB zeigt völlig zurecht auf den Bruch, wo sinnvolle Interpretation des Weltgeschehens in Unsinn übergeht.

Das hat mit Finanzmathematik gerade nichts zu tun.

Du schließt aus dem Irren menschengemachter Modelle über ein von Menschen betriebenes System auf eine Änderung "kosmischer" Geschehnisse, bzw. die Menschheit übersteigender Verläufe.

Das vermischt Ebenen, die nicht zusammengehören.

Wenn ich ein physikalisches Modell bilde, das irgendwann falsche Ergebnisse liefert, vermute ich nicht zuvörderst, daß sich die Naturgesetze geändert hätten.

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Avatar

Finanzkrise

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 18:19 vor 2228 Tagen @ Amanito (2686 Aufrufe)

Hallo!

v.a. ab 2007 jedoch 2-phasig, d.h. lange Zeit (Monate, Quartale, ev. Jahre) lang funktionieren sie sehr gut (= alte Zeitlinie), dann wieder überhaupt nicht (= neue Zeitlinie).

Blödsinn. Seit 2007 haben wir die Finanzkrise und es wurde wohl begonnen, massiv in den Lauf der Märkte einzugreifen und zu manipulieren. Daß Modelle, welche quasi "naturgesetzlich", von inneren Gesetzmäßigkeiten des Finanzsystems ausgehend Chartverläufe prognostizieren, dann nicht mehr oder nicht mehr völlig zutreffen, sollte nicht verwundern.

Es lagen auch Durchblicker wie Paul C. Martin mit ihren Krachprognosen falsch, weil sie die Fähigkeit des Systems, die Spielregeln im Verlauf anzupassen, unterschätzten.

Von einer höheren, seherischen Warte aus betrachtet sind diese Anpassungen natürlich in den Schauungen, die Endergebnisse zeigen, bereits indirekt inbegriffen. Die Zeitlinie hat sich überhaupt nicht geändert.

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

unverstandene Finanzmathematik (total offtopic)

Ulrich ⌂ @, Germering, Montag, 26.10.2015, 21:53 vor 2228 Tagen @ Amanito (2565 Aufrufe)

Hallo Manfred,

Der Finanzchef von Goldman Sachs u.a. bemerkten dasselbe, so sagte er, daß sich die Finanzmärkte Anfang August 2007 plötzlich 25 Standardabweichungen vom Erwartungswert bewegten, was seltener als einmal in 100.000 Jahren vorkommen soll.

es ist kaum zu glauben, was für einen unverstandenen Mist Du da zusammenschreibst:
Aus der ermittelten Standard-Abweichung auf die Größe und die Anzahl der zu erwartenden "Ausreißer" zu schließen, ist (Normalverteilung statt schiefe Verteilung vorausgesetzt !) selbstverständlich nur für eine finite Menge von Werten zulässig, keinesfalls aber für eine wachsende Menge aus den Werten einer "offenen" Zeitreihe, deren Standard-Abweichung mit jedem einzelnen neuen "Ausreißer" neu zu berechnen ist und deren Erwartungswert für Größe und Anzahl der "Ausreißer" sich somit mit jedem neuen Wert "fließend" anpasst.
Da die Zeitreihe naturgemäß unvollständig ist, kann auch der Wert der Standardabweichung nicht auf die zu erwartenden Werte in die Zukunft projiziert werden. Er ist ja nur aus den Werten der Vergangenheit gewonnen und bildet diese ab: "Overfitting". Mit "neuen Zeitlinien" hat das jedenfalls nichts zu tun, daß Dein "Haufen Börsenmodelle" nicht mehr funktioniert: Deine Prognosen bewegen sich im Rahmen der gaußschen Normalverteilung.

Gruß
Ulrich

Avatar

Irrsinnslogik

Taurec ⌂ @, München, Montag, 26.10.2015, 18:14 vor 2228 Tagen @ Amanito (2753 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Montag, 26.10.2015, 18:43

Hallo!

Die Masse googelte im August/September 2015 wie wild nach Irlmaier, also ist Irlmaier bis 2016 mal irrelevant (keine weiteren Eskalationsschritte in Richtung von Irlmaiers Prognosen).

Die "Logik", aus einem vermeintlichen Masseninteresse für Irlmaier eine Ungültigkeit der Prophezeiungen und gar eine Änderung der Zeitlinien zu folgern, ist hanebüchen.

(Falls dazu überhaupt Daten vorliegen, dürfte das akute Interesse wohl bestenfalls von 0,1 Promille der Bevölkerung auf 0,5 gestiegen sein. Nicht zuletzt: Man muß Irlmaier ja erstmal kennen, um nach ihm googeln zu können. Daher ist das Interesse unter Strich überhaupt nicht gestiegen. Von wegen "Massenwahnsinn".)

Darauf inhaltlich überhaupt einzugehen, erübrigt sich schon.

Mir kommen massive Zweifel, daß Du hier im richtigen Forum bist.

Vielleicht versuchst Du es mal im Zukunftsforum, wo man gegenüber Unsinn etwas milder gestimmt ist.

Gruß
Taurec

--
„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“

Re: Da sieht man mal wieder, welche Lichtarbeit der Kollege Computer leistet :-) (owT)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 27.10.2015, 22:11 vor 2227 Tagen @ Amanito (2464 Aufrufe)

– kein Text –

Drucken RSS Thema