Akopalypsen-Beginn: April 2013 (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

eFisch @, Dienstag, 12. Februar 2013, 15:18 (vor 2409 Tagen) @ Guerrero2569 mal gelesen

Hallo Guerrero,
deine Bilder und Informationen passen zu meinen Bildern und Infos.

Seit meinem hier beschrieben Jahresfilm habe ich noch zahlreiche Bilder gesehen, die alle drauf hindeuten, dass heuer die "Apokalypse" beginnt.

Nach den Bildern her dürfte Ende März/Anfang April ein kleineres Ereignis passieren.
Der Höhepunkt dieses Jahres würde (wie im Jahresfilm beschrieben) aber nach meinen Bildern Ende Juni/Anfang Juli passieren.

Interessant finde ich dein Bild mit den Fünf Beuteln.
Nachträglich habe ich nämlich ein paar Erläuterungen zu den Bildern erhalten.

Das Ziel der "Abschlussveranstaltung" für diese Entwicklungsepoche ist, dass alle von Menschen geschaffenen "Formen", die nicht mit bestimmten höheren Energiefrequenzen kompatibel sind, losgelassen werden müssen, damit sie sich auflösen können.
Solche "Formen" sind z.B. Finanz- und Wirtschaftssystem, aber auch sonstige Organisationen, bis hin zu Staaten und auch selbst gemachten Vorstellungen bis hin zum Ego. Ziel ist jedoch nicht, das der menschliche, biologische Körper vernichtet wird. Aber wenn der Mensch die Formen nicht freiwillig loslässt, kann die Folge sein, dass sein biologische Körper auch kaputt geht.

Ich hatte dazu auch zwei Bilder:
Bild 1: Ein Mensch lag im Sterben, wobei ich wußte, dass der Mensch die Menschheit darstellt. Der Sterbende ließ alles los und er verstarb dann friedlich mit einem Lächeln.

Bild 2: Ich sah wieder den Menschen im Sterben.
Diesmal kämpfte jedoch der Sterbende mit seinem Tod, es war gräßlich zuzusehen, wie er litt und sich quälte und alles ihm noch möglich tat, um den Tod zu verhindern. Nach sehr langem Kampf starb er, erfüllt von Angst und Panik und Grimassen im Gesicht.

Dann kam eine längere Erläuterung:
Kurzinhalt:
Die Menschheit UND JEDER EINZELNE wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob er die ihn betreffenden "Formen" loslässt, d.h. nicht, dass er physisch Sterben muss, sondern nur, dass er wieder in den Fluß des Lebens zurückkehrt und die kommenden Energien "durch ihn durchziehen" läßt.
Wenn er sich wehrt, werden die Formen unweigerlich von außen zerstört werden und dass kann auch den physischen Tod bedeuten.

Heuer werden die ersten gröberen äußeren Ereignisse passieren, sodaß viele Menschen sich entscheiden müssen. Wenn der Großteil der Menschen los lässt, wird der Kern des Umwandlungsprozesses sehr schnell passieren und es wird nicht so dramatisch werden.
Es kam eine Andeutung, dass es dann ca. 5 Monate dauern würde.
Wenn der Großteil der Menschen nicht die Formen los lässt, wird es ca 5 Jahre dauern und es wird ein dramatischer, extrem leidvoller Prozess sein, wie es die Menschheit noch nicht erlebt hat. Die Qualität, was in den 5 Jahren passieren wird, ist in der Apokalypse mit den 4 Reitern beschrieben. Ich habe da eine ganze Reihe von konkreten Bildern/Szenen gesehen, die viel brutaler waren, als die schlimmsten Horror-Filme, die ich bisher gesehen habe.

Vor einiger Zeit hat die US-amerikanische Seuchenschutzbehörde CDC die Kampagne Preparedness 101gestartet und dort gezeigt, wie man mit "Zombies" umgehen sollte. Natürlich waren die Zombies nur Aufhänger für was anders, aber trotzdem.
Ich hatte dazu ganz konkrete Bilder: ich bin durch Städte gegangen und habe Banden von Zombies gesehen, die Dinge machten, die auch nicht in den wüstesten Horrorfilmen gezeigt werden können/dürfen. Nur diese Zombies waren ganz normale Leute, die jedoch durch die Ereignisse völlig verrückt wurden. Irre und tote Augen, aber die Typen waren trotzdem extrem intelligent und schnell. Wer denen in die Hände fiel konnte sich nur wünschen, dass das Ende möglichst rasch kommt.

Mit deinen 5 Beuteln kann man interessante "Zahlenspiele" machen.
Das Kernevent dieses Jahres wäre nach meinen Bildern Ende Juni/Anfang Juli.
Juli + 5 Monate = November (kommt in denen Bildern vor)
2013 + 5 Jahr = 2018 Ist das nicht das Jahr, in dem laut Hochrechnungen der "Endakt" passiert?

Wer würde vermuten, dass heuer die Akopalypse anfängt?
Und zwar als erste Ankündigung eine kleinere Sache irdendwann März/April und dann der wirkliche Start möglicherweise um den Juni/Juli?

Ich bin kein Bibelkenner, aber mir vielen da zwei sehr bekannt Passagen ein:

Paulus: Der erste Brief an die Thessalonicher, Kapitel 5
Über Zeit und Stunde, Brüder, brauche ich euch nicht zu schreiben.
Ihr selbst wisst genau, dass der Tag des Herrn kommt wie ein Dieb in der Nacht. Während die Menschen sagen: Friede und Sicherheit!, kommt plötzlich Verderben über sie wie die Wehen über eine schwangere Frau, und es gibt kein Entrinnen.

Matthäus 24,21.22
Denn es wird dann eine große Bedrängnis sein, wie sie nicht gewesen ist vom Anfang der Welt bis jetzt und auch nicht wieder werden wird. Und wenn diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch selig werden; aber um der Auserwählten willen werden diese Tage verkürzt.


Gruß
eFisch


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion