Uljanow (Schauungen & Prophezeiungen)

DvB @, Sonntag, 16. Mai 2010, 00:33 (vor 3706 Tagen) @ Monsignore6507 mal gelesen

Moin Monsignore!

Deine Definition des zivilen, unideologischen Zaren würde ich
unterschreiben, läge statt des überzeugten Bahnbrechers der
Weltrevolution, W.I. Lenin, dessen tumber und brutaler Amtsnachfolger
Jossif Wissarionnowitsch Dschugaschwili, bei vielen bekannt
auch unter dem Künstlerpseudonym "Stalin", in der roten Pyramide. Der
hatte nämlich mit der kommunistischen Theorie kaum was am Hut, sondern nur
so viel, wie sie zum Machterhalt zweckdienlich war.

Da verharmlost Du den Wladimir Iljitsch Uljanow ("Lenin") aber. Der hatte bloß nicht so viel Zeit, Leichenquote zu produzieren... Und Stalin ist auch nicht gerade aus 'Tumpheit' an die Macht gestolpert (sowas ist Knopp-Logik).

Gruß, DvB


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion