Avatar

falls - dann vielleicht...? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Montag, 10. Mai 2010, 13:20 (vor 3789 Tagen) @ Eyspfeil7448 mal gelesen
bearbeitet von Moderator, Montag, 10. Mai 2010, 14:13

- Die Russen wissen es nicht.
- Die Amerikaner wissen es nicht.
- Die Deutschen wissen es nicht.
- Die Franzosen wissen es nicht.

Danke, Eyspfeil!

Ich zitiere noch einmal:
<"der Sekretär des sowjetischen Zentralkomitees Konstantin Katuschow erklärte schon im Jahr 1967, die amerikanische Öffentlichkeit könne mit dem Eintreten jener schweren Wirtschaftskrise wie sie die sowjetischen Strategen für die Phase 4 der kommunistischen Langzeitstrategie erwarteten „in beide Extreme umschlagen, wie wir in der McCarthy-Ära und dem Vietnamkrieg gesehen haben. Wenn wir den USA die äusseren Zügel aufzwingen können, die in unserem Plan vorgesehen sind, und wir die amerikanische Wirtschaft ernsthaft stören, werden die unteren und mittleren Klassen die Konsequenzen erleiden und sich gegen die Gesellschaft wenden, die für sie gescheitert ist."?

Und hier in grammatisch richtigem Deutsch mit Einschüben
und Hervorhebungen:
=>
<"der Sekretär des sowjetischen Zentralkomitees...
(die Sowjetunion existiert nicht mehr!)
...schon im Jahr 1967
(und Lenin und Trotzki bereits seit 1917)
die amerikanische Öffentlichkeit könne
mit dem Eintreten jener schweren Wirtschaftskrise
wie sie die sowjetischen Strategen
(und Karl Marx seit 1848)
für die Phase 4 der kommunistischen Langzeitstrategie erwarteten
(vielleicht) in beide Extreme umschlagen...
Falls (!) wir den USA die äusseren Zügel aufzwingen könnten, die in unserem Plan vorgesehen sind,
und wir die amerikanische Wirtschaft ernsthaft stören könnten, dann
würden die unteren und mittleren Klassen (wohl) die Konsequenzen erleiden
und sich gegen die Gesellschaft wenden, die für sie gescheitert ist."?

Oder auch nicht.

Das ganze ist doch nur eine einzige, dünne politische Schwadronade
eines Parteibonzen auf Parteikurs in Verwirklichung der Beschlüsse des 57. Parteitages der KPDSU vom 1. April 1966
auf der Basis "falls - dann" und Aussicht auf den Endsieg:
Falls denn die Armee Wenck, .....dann!

Die Naherwartung des Kommens des Himmelreiches auf Erden "demnächst"
gannz real hatte auch die erste Generation Christen und wurde dann
jahrhundertelang noch vor sich hergeschoben.
Und dann rein abstrakt auf den St.-Nimmerleinstag vertagt.
Und insofern besteht hier eine ideologische Parallele:
Das Paradies der Werktätigen im Rahmen einer weltweiten
Revolution erwarteten Lenin und Trotzki bereits 1919.
Und dann hat sich diese Idee zum Dogma verfestigt
und wurde auf Parteitagen inhaltsleer-hoffend nur noch
vor sich her gebetet.
So auch vor bald 2 Genarationen, in den 60ern.
Wie obig.

Der Träger dieser Idee, nämlich die SU,
ist jedoch 1991 von uns gegangen.

Niemand hier wird wohl den Kollaps des Finanzsystems
(demnächst mal) abstreiten.

Das hat jedoch mit "Kommunismus" rein gar nichts zu tun.
Und der Russische Feldzug auch nicht.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion