Chemie ist ausgeschlossen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Monsignore, Donnerstag, 21. Januar 2010, 00:05 (vor 3467 Tagen) @ Mario4478 mal gelesen

Moin Monsignore,

wenn es denn Biowaffen sein sollten; verwundert es mich, daß der Strich
denn gelb sein soll....

--> die Farbe GELB deutet darauf eben nicht hin....; ja, ja - die Menschen
werden ganz schwarz....

Ein chemischer KS aber schon.

Begründung: es gibt durchaus chemische KS die dafür ausgelegt sind
Menschen zu töten....und eben als KS auch gelb aussehen können.;-)

Hochreaktive Bakterien / Pilzsporen reagieren mit der Umwelt und produzieren giftige Toxine. Die abgestorbene Biomasse (Pflanzen) erscheint aus der Distanz oder auch aus der Nähe Gelb. Es hat nichts mit Anthrax o. ä. zu tun, wo Inkubationszeit ist und der Kampfstoff im Körper sich erst entfaltet.

Es ist das Abfallprodukt der Bakterien, das hochtoxisch ist und jedes Leben auf der Stelle eliminiert. Die Chemische Struktur des Giftes und der Angriffspunkt im Körper ließe sich für einen studierten Chemiker sicher eruieren.

Rein mengenmäßig ist LOST nicht darstellbar. Der ist auch nur am Fass gelb gekennzeichnet, in der Natur siehst wiederum nichts...:-|

Bei Biowaffen sieht man in der Regel gar nichts. Man läuft durch ein
Gebiet was kontaminiert ist und fällt um. Das war es dann schon....
Bio-KS muß man auch nicht einfärben (warum auch).
Ich glaube nicht, daß da eine Warnfarbe an den Erregern mit eingebunden
wird...

Noch einmal: man sieht die abgestorbenen Gräser und vielleicht Bäume (wobei ich das nicht glaube, primär wird der Kampfstoff in ebenem, wasserarmen Gelände eingesetzt werden.

Der Kampfstoff braucht nur an EINIGEN Stellen aufgebracht werden (chemisch
und mit der Farbe GELB/Pulver); - und das an/in gewissen Ballungsräumen.
Der Rest kann gelbe Kreide sein....

Das ist ja wohl Papperlapapp! Die ZEit der Fakes dürfte in so einer Situation vorbei sein. Ich bitte um etwas mehr Ernst in der Diskussion! So kommen wir nicht weiter, was aber aus meiner Sicht auch gar nicht nötig ist.

Monsignore.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion